ein kurzer Blick ins Orchideenparadies

    • ein kurzer Blick ins Orchideenparadies

      Hallo Gemeinde,
      ich zeige Euch hier nur ein paar Bildchen, die ich eben auf einem Gang zu einem lokalen Markt geschossen habe. Nichts Besonderes, aber es illustriert Wolfgang's Orchideenparadies recht schön. Alles am Straßenrand, vor x-beliebigen "Eingeborenenhäusern". Nicht blühende Orchis habe ich mir verkniffen. Zwei Bildchen sind mir im Eifer des Gefechts doppelt reingerutscht - ich hoffe, es macht Euch nichts aus.
      Grüße als Gast aus dem Orchi-Paradies
      Jürgen
















      Bilder
      • k-041 Cattleya.JPG

        71,96 kB, 640×480, 128 mal angesehen
    • Re: ein kurzer Blick ins Orchideenparadies

      hallo juergen,
      am 8.-2. habe ich eine tour organisiert fur englische orchideenfreunde.
      wir werden in einem naturschutzgebiet paph bellatulum, dendrobium, belltulum, arundina graminifolia ( die hast du bei bild drei als dendrobium bezeichnet ), habenaria etc etc etc sehen.
      Will dir den mund nicht waessrig machen. denn du hast dort im sueden auch viele schoene pflanzen in der natur.
      vielleicht kannst du ja doch im naechsten jahr eine gruppe von orchideenfreunden begeistern. dann werden wir farmen besichtigen, praktische unterweisungen hoeren koennen und orchideen ( spezies ) in der natur sehen.
      solche reisen kann man auch mit einem aufenthalt in einem resort kombinieren. hier gibt es allerdings kein mehr, dafuer swimming pools.
      erholt euch gut
      wolfgang
    • Re: ein kurzer Blick ins Orchideenparadies

      juebie schrieb:


      Hallo Gemeinde,
      ich zeige Euch hier nur ein paar Bildchen, die ich eben auf einem Gang zu einem lokalen Markt geschossen habe. Nichts Besonderes, aber es illustriert Wolfgang's Orchideenparadies recht schön. Alles am Straßenrand, vor x-beliebigen "Eingeborenenhäusern". Nicht blühende Orchis habe ich mir verkniffen. Zwei Bildchen sind mir im Eifer des Gefechts doppelt reingerutscht - ich hoffe, es macht Euch nichts aus.
      Grüße als Gast aus dem Orchi-Paradies
      Jürgen


      danke dir fuer die schoenen impressinonen, an denen du uns teil haben laesst.
    • Re: ein kurzer Blick ins Orchideenparadies

      Hallo Wolfgang,
      ich wußte, daß ich von Dir einen positiven input bekomme. Ich habe mein Foto schon entsprechend umbenannt! Wenn Dir weitere Namen zu den abgebildeten Schönheiten einfallen, nur zu - ich bin Dir dafür sehr dankbar!
      Ansonsten hast Du schon recht, es hat hier viele, viele, viele schöne Pflanzen - auch außerhalb der Orchideen. Habe heute nachmittag noch die ersten Paphs. entdeckt. Weiß natürlich deren genauen Namen nicht, zumal sie nicht blühten. Aber schön und begehrenswert waren sie, die einen mit marmorierten Blättern, die anderen "grün". Und alle in "erbärmlichen" Kulturbedingungen - nach unseren Maßstäben. Trotzdem geht's denen vermutlich besser als unseren Pfleglingen zu Hause. Woran das nur liegen mag?
      LG Jürgen
    • Re: ein kurzer Blick ins Orchideenparadies

      Gern geschehen und wenn es Euch nicht langweilt, hier sind neue Fotos von einem heutigen Ausflug. Die ersten sind aus dem Regenwald, die mit den Blüten aus einem Restaurant am Fluß.
      Wenn jemand etwas zur Bestimmung beitragen kann, bin ich dafür dankbar. Wolfgang, da bist Du natürlich an erster Stelle gemeint!
      LG Jürgen
      Bilder
      • k-100 Orchidee im Regenwald.JPG

        72,92 kB, 640×480, 124 mal angesehen
      • k-101 Orchidee im Regenwald.JPG

        138,19 kB, 640×480, 119 mal angesehen
      • k-102 Orchidee im Regenwald.JPG

        105,04 kB, 640×480, 120 mal angesehen
      • k-103 Orchidee im Regenwald.JPG

        117,87 kB, 640×480, 127 mal angesehen
    • Re: ein kurzer Blick ins Orchideenparadies

      Gern geschehen und wenn es Euch nicht langweilt, hier sind neue Fotos von einem heutigen Ausflug. Die ersten sind aus dem Regenwald, die mit den Blüten aus einem Restaurant am Fluß.
      Wenn jemand etwas zur Bestimmung beitragen kann, bin ich dafür dankbar. Wolfgang, da bist Du natürlich an erster Stelle gemeint!
      LG Jürgen

























    • Re: ein kurzer Blick ins Orchideenparadies

      Mach' Dir mal bloß keine Hektik, sondern sieh' zu, daß die Kruste anständig wird! Wenn Du später (auch in einigen Tagen - das hat ja alles Zeit und ist nicht so wichtig) die Zeit für eine kritische Betarchtung der Fotos findest, wär's natürlich schön.
      Bayerischer Krustenbraten und das ganze bayerische Programm wird hier natürlich in zwei Kneipen auch angeboten (deutscher Hintergrund), aber wir müssen das für diese kurze Zeit, die wir hier sind, nicht haben. Wir sind bemüht, möglichst einen breiten Eindruck der hiesigen Küche zu bekommen. Leider fällt das nicht ganz leicht, viele Dinge wurden bereits dem europäischen Geschmack geopfert. Wir haben aus einem Aufenthalt vor 26 Jahren ganz andere, bessere, da authentischere Erinnerungen. Insbesondere sind hier in der Gegend die schönen Garküchen (foodstalls), wo Mutti nur ein Gericht anbot und man unter bescheidenen Verhältnissen am Straßenrand oberlecker essen konnte, fast gänzlich verschwunden. Tempora mutantur.
      Ich wünsche Dir gutes Gelingen aller bajuwarischen Komponenten und Dir und Deinen Gästen einen "Guten Appetit"!
      LG Jürgen
    • Re: ein kurzer Blick ins Orchideenparadies

      Ich weiß nicht mehr, wo die beiden threads waren, deswegen schmeiße ich meine Bilder einfach hier rein:
      1. Beitrag zu dem nicht abgeschnittenen BT bei einem Dendro von Wolfgang. Wie man bei diesen beiden Bildern schön erkennen kann, sollte man den vertrockneten BT tatsächlich vielleicht einfach mal stehen lassen. Hier hat sich jedenfalls ein zweiter großer BT entwickelt.



      So, und dann noch zum Geweihfarn. Hier ein Foto eines Exemplares, das zwar "nur" ca. 1,70m lang ist, aber es gibt einen guten Eindruck von der Pflanze, die hier riesig wird. So Monstren, wie sie Wolfgang beschrieben hat, habe ich hier auch schon gesehen - locker an die 3m lang!
      LG Jürgen