Orchideenretterin stellt sich vor!! ;)

    • Orchideenretterin stellt sich vor!! ;)

      Hallo Orchideenliebhaberinnen und -liebhaber!

      Erst vorhin habe ich mich hier registriert und möchte mich bei der Gelegenheit auch mal vorstellen ;)

      Ich komme aus NRW und studiere Hispanistik und bin 24 Jahre jung. Mein Interesse für Orchideen wurde erst vor nicht allzu langer Zeit geweckt und wie bei vielen sicherlich auch begann dieses schöne Hobby mit einer 5€-Orchidee aus dem schwedischen Möbelhaus.
      Mein Kaufrausch hält sich noch in Grenzen, sodass ich "erst" drei Phalaenopsis besitze, die schön blühen und von denen ich eine vor vergammelten Wurzeln gerettet habe, plus noch drei weitere Phalaenopsis, die ich der Vorbesitzerin abgenommen habe, da sie dem Tode geweiht waren. Also habe ich drei gesunde Blumen und drei zum Aufpäppeln.

      Da ich guter Dinge bin was diese drei fast zu Tode verdursteten Orchideen angeht und felsenfest von ihrem Überleben überzeugt bin, werde ich - sobald eine sichtbare Verbesserung eintritt - ein Thema dazu aufmachen und euch die Erholung anhand von Bildern und Kommentaren dokumentieren. Sicherlich wird es für die/den eine/einen oder andere/anderen interessant sein, da es den Blumen sehr schlecht ging und sie, wie die Vorbesitzerin meinte, "eigentlich in die Tonne gehören".

      Gern wäre ich auch am Knüpfen von neuen Kontakten interessiert, mit denen man sich über Orchideen austauschen kann und eventuell, wenn man aus NRW kommt, gemeinsam aus Internetshops bestellt, da ich alleine häufig den Mindestbestellwert nicht erreiche, ohne gleich zwei Blumen zu kaufen ;)

      Und zu guter letzt werde ich bald eine Liodoro reinbekommen und hier im Forum mal nach Pflegetipps gucken, sicherlich hat jemand wertvolle Erfahrungen dazu gesammelt :)

      Euch grüßt

      Acyna