Wie besprühe ich meine Orchidee

    • Wie besprühe ich meine Orchidee

      Hallo an alle Orchideenfreunde,

      ich bin bei der Orchideenpflege eine Anfängerin und hätte ein Frage bzgl. des Besprühens meiner Orchidee die ich letzen Sommer geschenkt bekommen habe und ich mich jetzt erst so richtig damit befasse.

      Die Orchideen brauchen ja eine bestimmte Luftfeutigkeit von 40 % bis 80 % richtig??
      Kann ich durch das Besprühen ich die Luftfeuchtigkeit bei der Pflanze erhöhen??
      Darf ich nur das Substrat besprühen mit feinen Sprühnebel oder auch die Blätter???

      Danke im voraus für eure Hilfe

    • Re: Wie besprühe ich meine Orchidee

      Die Luftfeuchtigkeit kannst du somit nicht erhöhen. Du simulierst lediglich, durch das Befeuchten, da ja die Feuchtigkeit nicht erhalten bleibt, sondern nur von kurzer Dauer ist.
      Besprühen solltest du Blätter, dabei die Ober-, wie auch die Unterseite. Am besten jeden Tag. Wenn du keine Zeit dafür hast, jede Woche oder eben wenn du Zeit hast. Sie wird deswegen nicht aufhören zu wachsen ;) oder zu blühen. Ich besprühe meine, wenn ich Zeit hab...jede Woche ca. 1x.
      Aber ich kultivier auch etwas anders.

      Achtung!!!
      - Keine Blüten besprühen!
      - Das Herz der Pflanze nach dem Besprühen abtrocknen. Möglicherweise fängt die Pflanze ansonsten an zu verfaulen.
      (Meiner Erfahrung nach, läuft darin, das Wasser von alleine ab. Soll heißen...ich mach das nicht, aber sicher ist sicher ;) )
      - Verwende Blattdünger oder kalkarmes Wasser. Gibt wahrscheinlich auch andere Möglichkeiten.

      gez. Hauzi
      Ich kultiviere einen Großteil meiner Orchideen mit SGK.

      gez. Hauzi
    • Re: Wie besprühe ich meine Orchidee

      Hallo Hauzi,

      vielen Dank. Aber dazu hätte ich dann noch eine Frage. Wenn ich jeden Tag die Orchidee besprühe muss ich Sie dann noch Gießen oder Tauchen??? Ich hab es jetzt immer so gemacht einmal in der Woche getaucht. Aber habe gesagt bekommen, dass dies nicht so richtig ist, ich muss nach den Wurzeln kucken, wenn diese gräulich sind dann muss ich gießen. Oder was kannst du mir für einen Tip geben??
      Damit das Wasser kalkarmer wird soll ich es abkochen oder wie machst du es???

      gez. Orchideechen
    • Re: Wie besprühe ich meine Orchidee

      hi,
      wie lange hast du die orchidee schon?
      wenn du sie bisher ueber einen laengeren zeitraum immer einmal pro woche "getaucht hast", dann tue das auch in zukunft so. das heisst naemlich auch, dass die drainage im topf gut funktioniert, also kein stauwasser bleibt.
      luftfeuchtigkeit kannst du erhoehen ( simulieren), wenn du die blaetter mit feinem wassernebel bespruehst, von ober- und unterseite. achte aber, dass kein restwasser in den blattachseln bleibt. evtl ein papiertaschentuch nehmen ( neutral) u, die achseln austrocknen.
      im winter nimmst du eine keramik schale, fuellst sie mit wasser und setzt steine dann hinein, dann die pflanzenschale oder -topf, aber so, dass der boden des pflanzentopfes das wasser nicht beruehrt. das wasser verdunstet langsam und steigt auf, sorgt fuer eine erhoehung der luftfeuchtigkeit direkt um die pflanze herum.
      gruesse aus der sonne
      wolfgang
    • Re: Wie besprühe ich meine Orchidee

      Hi,

      also ich habe meine Orchidee seit Juli 2009. Schau dir mal meine Blätter und Wurzeln an die ich in dem Beitrag "Orchidee als Hobby" eingestellt habe. Ich hab da bestimmt zu wenig gegossen oder?? Die Sonne hat bestimmt den Blättern auch geschadet. Das wußte ich nämlich nicht, das die Sonne viel kaputt machen kann.

      Grüße