Orchideen nach dem Umsetzen

    • Re: Orchideen nach dem Umsetzen

      Hallo Heinzi,
      ich hab eine Orchidee mal in Chinosol baden müssen, da ein Pilz die Wurzeln befallen hatte. Ich habe die Orchi eine Stunde lang in Chinosol baden lassen und die Pflanze hat es ohne Probleme überlebt. Die Orchidee hatte vorher schon unter Wurzelfäule gelitten und dann kam noch der Pilz dazu. Jetzt ist sie dabei sich zu erholen und bildet neue Wurzeln. Sie liegt zur Zeit offen auf ihrem Topf und ich sprühe sie jeden Tag mit Wasser ein.

      Gruß Karsten

      Editiert 15.02.08 08:59
    • Re: Orchideen nach dem Umsetzen

      Das Chinosol wird von den Orchideen übrigens sehr gut vertragen. Bei meinen Orchis mit Wurzelfäule hat das sehr gut geholfen. Ich nehme eine 1g Tablette auf einen Liter Wasser. Du kannst das Chinosol aber auch stärker verdünnen und eine Tablette zu 1g in bis zu 3,5 l Wasser auflösen. Stundenlanges baden der Orchi in der Chinosol Lösung ist nicht notwendig, 20-30 Min. sind ausreichend. Es hat bei mir auch nicht geschadet die gesamte Orchidee in der Lösung zu baden, wenn deine Orchideen nun schon einmal ausgetopft sind würde ich sie komplett eintauchen. Damit die Orchidee genügend Feuchtigkeit bekommt, solltest Du die Pflanze aber täglich zweimal einsprühen.

      Hoffentlich hilft Dir das weiter,
      Grüße Andy