Wie pflege ich eine Miltonia und eine Cambria?

    • Wie pflege ich eine Miltonia und eine Cambria?

      :blush: Hallo Ihr Orchideenfreunde,

      ich habe seit einiger Zeit eine Miltonia und eine Cambria,

      leider wollen diese irgendwie nicht richtig wachsen. Wie pflege ich diese?
      Über wertvolle Tipps bin ich dankbar.

      l.g.Bine
    • Re: Wie pflege ich eine Miltonia und eine Cambria?

      hallo bine,
      ich kann dir nur sagen, wie ich sie pflege. meine pflanzen - auch miltonia and cambria - sind das ganze jahr ueber im freien. die beiden bluehen auch bis zu zweimal im jahr.
      ich habe sie in eine mischung aus kokoswuerfel ( 1 cm kantenlaenge ) und neuseelaendischer pinienrinde - 50% / 50% - eingepflanzt. auf ca 1/3 des topfes kommen feine styropurwuerfel , vermischt mit dem substrat, als drainage material. damit vermeide ich stauwasser, am boden des topfes liegt eine ca 1cm hohe styropurwuerfel schicht.
      ich giesse jeden tag einmal kraeftig, so dass das wasser voll durchlaeuft. einmal pro woche gebe ich duenger 16-21-27.
      die pflanzen sind so aufgehaengt, dass sie vor direktem sonnenlicht geschuetzt sind, ca 70 des sonnenlichtes wirdauf diese weise 'weggefiltert".
      die luftfeuchtigkeit liegt bei uns imjahreschnitt bei ca 50%, derzeit ist aber regenzeit, so dass die feuchtigkeit in der luft auf manchmal ueber 80% ansteigt. dafuer ist die luft im sommer relativ trocken, nur ca 35%.
      die blaetter deiner pflanzen sollten immer kraeftig gruen sein. werden sie leicht gelblich, dann bekommt die pflanze zu viel licht. vor dem giessen solltest du die finger ins substrat stecken um zu fuehlen, ob es nur noch leicht feucht ist. ist es noch nass, dann hast du am vortag zu viel gegossen. also mit dem giessen aussetzen. die fingerprobe gibt dir mit der zeit ein gutes gefuehl, wieviel wasser du angiessen musst.
      wird die luft im winter zu trocken, oder auch in den sommer monaten, dann stelle wasserschalen unter die pflanzentoepfe auf, aber so, dass die toepfe selbst nicht nass werden ( du kannst ziegel in die schale legen, darauf den pflanzentopf stellen. so wird das substrat nicht "bewaessert".) die aufsteigende feuchtigkeit erreicht die pflanzenblaetter.
      die pflanzen sollten nie kaelter als ca 15 C stehen. wichtig ist auch, dass die raeume, in denen sie stehen, gut belueftet sind ( hilft beim abtrocknen des substrates und verhindert bakterienbefall).
      guesse aus der sonne
      wolfgang
    • Re: Wie pflege ich eine Miltonia und eine Cambria?

      Indem du auf Registrieren klickst. Einen Benutzernamen (wie Bine) reinschreibst. Eine e-mail-Adresse und den Sicherheitscode eingibst. Danach klickst du unten auf "Registieren". Dir wird an die angegebene e-mail-Adresse eine e-mail zugesandt. In dieser findest du deinen Benutzernamen und ein Passwort.

      Nun brauchst du dich nur noch auf dieser Seite hier anmelden.


      gez. Hauzi
      Ich kultiviere einen Großteil meiner Orchideen mit SGK.

      gez. Hauzi