flaschenware

    • hallo ihr lieben,
      im nächsten frühjahr möchte ich mir neue orchideen kaufen. aber nicht mehr in einem gartencenter sondern beim züchter.
      ich habe etwas über flaschenware gehört, nun meine fragen
      muss ich die orchideen noch in der flasche lassen, oder werden sie nur in flaschen gezüchtet?
      sind die orchideen noch ganz klein?
      sind sie empfindlicher oder robuster?
      auf was muss ich besonders achten?
      wielange dauert es bis die blühen?

      hat jemand schon erfahrungen gesammelt?

      ach ja, was noch wichtig ist, welche orchideen kann ich das ganze jahr bei zimmertemperatur pflegen (wegen nachtspeicher heizung)
      im sommer kann ich die orchideen im garten pflegen
      LG Lena
      LG Lena
    • Re: flaschenware

      hallo lena,
      wegen des themas flaschen solltest du dich an wolfgang2 wenden. er ist hier wirklich sehr erfahren.
      die saat wirdf in einer naehrloesung in den flaschen aufgezogen. wenn die saemlinge gross genug sind, oder die naehfluesssigkeit aufgebraucht ist, muss du "entflaschen".
      wolfgang importiert auch flaschenware. schreibe ihm mal eine mail.die adresse hast du ja.
      l.g aus chiangmai
      wolfgang
    • Re: flaschenware

      hallo wolfgang,
      achso, wie in dem video was du leider nicht sehen kannst.
      ich werde wolfgang2 schreiben. das ganze macht mich ja schon neugierig.ich bin jetzt mal ganz ehrlich, ich habe einwenig angst das ich auch so kleine pflanzen durchbekomme. oder ist es genau wie mit meinen kindeln? die sind richtig gut am wachsen. ich muss mich wundern.
      LG Lena
      LG Lena
    • Re: flaschenware

      hallo lena,
      es ist sicher eine erfahrung, die du jetzt machen wirst. ein kindel ist leichter "durch zu bekommen". denn es ist schon in "natuerlicher" umgebung gross geworden.
      auch erfahrene zuechter verlieren einen kleinen prozentsatz nach dem "ausflaschen", denn die saemlinge sind ja "gut behuetet" gross geworden.
      da die importeure oder auch labore in europa sich nicht mit wirtschaftlich uninteressanten arten befassen koennen ( dafuer sind die kosten einfach zu hoch ) wirst ddu sicher nur flaschen in hoeheren preislagen bekommen.
      vielleicht findest du im forum eine weitere interessentin, mit der du den inhalt einer solchen flasche - damit auch die kosten - teilen kannst. ist aber sicher nicht ganz einfach.
      ich glaube, dass es eine wertvolle erfahrung ist. danach wirst du bestimmt harufiger dich mit flaschenware befassen.
      l.g. aus chiangmai
      wolfgang
    • Re: flaschenware

      hallo wolfgang,
      wieviele pflanzen sind denn in einer flasche? weil soviel platz habe ich nicht.
      angenommen ich finde jemanden, ist es für die kleinen dinger nicht zu stressig? erst kommen die zu mir, dann von mir wieder wo anders hin.
      puh, das ist jetzt was für mich, ich werde bestimmt noch tage hin und her denken bevor ich wolfgang2 anschreibe. ich hab ja auch noch zeit, es ist ja eh noch zu kalt.
      eine erfahrung wird es sein, nur welche? gut oder schlecht? ich weiß das kannst du mir nicht beantworten :D


      LG Lena
      LG Lena
    • Re: flaschenware

      Hallo Lena,

      wenn du Interesse an Phalaenopsenjungpflanzen hast, würde ich Dir bereits etablierte Pflanzen in einem Einzeltopf empfehlen. Diese Jungpflanzen sind bereits einige Monate in Jungpflanzensubstrat und werden ganz grob gesagt wie ausgewachsene gepflegt. Zumal könntest Du zwischen circa 40 verschiedenen Kreuzungen oder Naturformen wählen, ob mit Duft, kleinblütig etc. Bei Phal.-Jungpflanzen kannst Du mit der ersten Blüte in circa 3 Jahren rechnen, bei einigen sogar schon in 15 Monaten. Ausgewachsene Phalaenopsen Natur-oder Primärhybriden verkaufe ich nur mit Blüte, damit der Kunde nicht entäuscht wird.

      Viele Grüße,
      Wolfgang2
    • Re: flaschenware

      wolfgang,
      das glaube ich auch, denn wenn ich mir vorstelle 95% würden überleben, nicht auszudenken. mein mann erklärt mich eh schon für verrrückt***hihi***
      wenn ich das nötige kleingeld hätte würde ich mir ein riesen gewächshaus in den garten stellen :D

      wolfgang2
      ich denke das wäre für mich die bessere variante, denn ich bin ehrlich das mit den flaschen traue ich mir wirklich noch nicht zu. auch wenn ich hier im forum in so kurzer zeit soviel gelernt habe.
      so könnte ich ja wählen vorallem zwischen verschiedene und nicht nur von einer sorte das, das ganze haus voll ist***lach***
      mein interesse ist geweckt

      :sun: :sun: :sun:

      LG Lena
      LG Lena