Laeliocattleya Contessa Filippa (Cattleya guatemalensis X Laelia pumila)

    • Laeliocattleya Contessa Filippa (Cattleya guatemalensis X Laelia pumila)

      Grüßt Euch Ihr Könner,
      ich habe schon wieder Pflegefragen. Bitte helft mir.
      Ich habe vor Jahren eine wunderschön blühende Laeliocattleya Contessa Filippa (Cattleya guatemalensis X Laelia pumila) bekommen. Sie wächst jedes Jahr mit einen schönen Neutrieb, ich habe sie aber nie mehr zum Blühen bekommen. Auch dieses Jahr sieht sie wieder recht gesund aus (siehe Bild) und der jetzige Neutrieb ist noch nicht ausgewachsen. Wie behandele ich sie weiter? Bis jetzt habe ich sie im Gewächshaus (2-mal täglich nebeln). Wann soll ich den Stzandort verändern und wie? Ab in den Garten (kühler) und auch weniger wässern und nicht mehr düngen? Ist das vielleicht das Rezept zum Erfolg? Was ich beschrieben habe, könnt ihr min den Bildern gut nachvollziehen. Bitte helft mir - ich bin sehr unsicher. Schon jetzt herzlichen Dank für Eure guten Tips!
      Liebe Grüße
      juebie
    • Re: Laeliocattleya Contessa Filippa (Cattleya guatemalensis X Laelia pumila)

      nachts kuehler, ja. waesserung reduzieren, damit das wachtum ruht.
      wenn du sie trgrlmaessig geduengt hast, dann fahre das auch mal zurueck.
      oft sind pflanzen ueberduengt, wenn sie in den verkauf kommen. sie haben dann wunderschoene blueten, brauchen aber manchmal zwei bis drei jahre um sich zu erholen. dann erst kommt die naechste bluetephase.
      deine pflanze sieht gesund aus! gratuliere!
    • Re: Laeliocattleya Contessa Filippa (Cattleya guatemalensis X Laelia pumila)

      Hallo Chiangmai,
      vielen herzlichen Danke für Deine Hilfe.
      Wenn Du Lust hast, guck' mal in die threads "Dendrobium aggregatum" und "Bulbophyllum lobbii" - ich habe da noch zwei Bilder und Ergänzungen eingestellt.
      Liebe Grüße
      juebie