Dendrobium nobile

    • Dendrobium nobile

      Hallo Ihr Spezialisten,
      ich habe schon wieder Pflegefragen. Bitte helft mir.
      Ich habe Anfang dieses Jahres eine blühende Dendrobium nobile bekommen. Ich hatte sie im Gewächshaus (mit 2-mal tgl. nebeln). Nach der Blüte hat sie zwei große gesunde Neutriebe gemacht, die vor ca. 14 Tagen ausgewachsen waren. Ich habe sie dann in den Garten in den Halbschatten gestellt und sie wird jetzt tgl. gespüht und wöchentlich getaucht. Ist das richtig und wie mache ich weiter? Ich habe vor Jahren schon einmal eine solche spezies gehabt und nach dem Neutrieb umgebracht (Garten - wohl zu viel Sonne oder oder oder??). Was ich beschrieben habe, könnt ihr mit den Bildern gut nachvollziehen. Die Neutriebe sind links und rechts zu sehen. Bitte helft mir - ich bin sehr unsicher. Schon jetzt herzlichen Dank für Eure guten Tips!
      Liebe Grüße
      juebie
    • Re: Dendrobium nobile

      Hallo juebi,

      sicher das deine Neutriebe schon ausgewachsen sind???
      Wie steht das letzte Blatt am Trieb, mehr waagerecht oder mehr senkrecht?
      Wenn das letzte entständige Blatt am NT mehr in die waagerechte zeigt kannst du davon ausgehen, das er ausgewachsen ist.

      Wenn die Neutriebe der nobile ausgewachsen sind, hälst du sie fast trocken und vor allem kühler.
      erst wenn sich an den NT die Knospen zeigen kannst du wieder etwas gießen und sie wärmer stellen, aber nicht vorher sonst werden aus den Knospen nur Kindl.
      Viel Glück

      vadi1
    • Re: Dendrobium nobile

      Hallo Vadi1 und Chiangmai,
      vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe.
      Die Beutriebe scheinen tatsächlich ausgewachse3n zu sein, der Tip mit den "waagerechten" endständigen Blättern ist Klasse.
      Wenn Ihr beiden Lust habt, guckt mal in meine alten threads "Dendrobium aggregatum" und "Bulbophyllum lobbii" - ich habe da noch zwei Bilder und Ergänzungen eingestellt.
      Liebe Grüße
      juebie