Bad Langensalza

    • Bad Langensalza

      Neulich war ich in Bad Langensalza. Es ist eine schöne Kurstadt und seit 2002 auch vedient Rosenstadt und liegt im thüringer Becken. Nicht nur in der Stadt sind viele Rosen gepflanzt, es gibt auch einen etwa 1,7ha großen Rosengarten. Er ist nur einer von 10 Themengärten.
      Zu bestaunen gibt es etwa 450 verschiedene Rosensorten und -arten. Darunter sind etwa 90 Sorten die selbst einst in Bad Langensalza gezüchtet wurden.
      Besuchen kann man den Rosengarten von Mai bis Oktober, sonst ist er geschlossen. Der Eintritt beträgt nur für diesen Garten 3 Euro. (die anderen Gärten kosten extra oder man kauft eine Karte für alle Gärten)

      Und jetzt noch ein paar Bilder







      Neben Rosen gibt es natürlich auch anderes zu bestaunen.







      Mir wurde gesagt das ist eine Bachstelze?. Sie war nicht sehr scheu.


      Anschließend ging es noch in einen weiteren Themengarten, den Japanischen Garten.
      Ebenfalls Lohnenswert!





      für die anderen Themengärten hatte ich leider keine Zeit.