Odontoglossum "Massai"

    • Odontoglossum "Massai"

      Hallo Ihr Lieben,

      ich brauche mal wieder Eure Hilfe.
      Eine Freundin, die meine Vorliebe für rote Orchis kennt, hat mir ein wunderschönes Odontoglossum "Massai" geschenkt.
      Nun steht auf dem Etikett, daß diese Pflanze ganzjährig Temperaturen um 16 Grad möchte. Im Moment kann ich ihr das bieten, aber im Sommer wird das unmöglich. Unser Haus heizt sich immer sehr auf.

      Ich möchte sie auch nicht gern nach draussen stellen, weil ich die ganzen Schödlinge von Spinnmilben bis Schnecken fürchte.
      Wißt Ihr da Rat?


      Liebe Grüße, Bea
    • Re: Odontoglossum "Massai"

      Und schon geht es wieder los :rolleyes:
      Offiziell scheint das eine Colmanara massai zu sein. Sie soll bis zu 22 Grad vertragen. Zur Kühlung könnte mit Benebelung gearbeitet werden. Also eine Eigenkonstruktion mit Düsen und Zeitschaltuhr. Recht aufwendig die Sache.
      Spinnmilben sind das Ergebnis von zu niedriger Luftfeuchte. Im Freiland ist die Wahrscheinlichkeit dafür aber nicht recht hoch. Wenn man die Pflanzen irgendwo aufhängt, dann haben Schnecken keine Chance.
    • Re: Odontoglossum "Massai"

      Vielen Dank für die Antwort.
      An Aufhängen habe ich auch schon gedacht, das würde es den Schnecken schwermachen.
      Aber Spinnmilben habe ich jedes Jahr draussen an meinen Gurken und häufig auch an meinen Brugmansien.
      Aber schön zu wissen, daß 22 Grad auch nicht zuviel sind, so habe ich wenigstens noch ein kleines Zeitfenster :)

      Liebe Grüße, Bea
    • Re: Odontoglossum "Massai"

      hallo bea,
      ich selber habe eine Colmanara Massai sie ist bei mir das ganze jahr nur in der wohnung bei ca. 20° im winter. wenn im winter die temperaturen höher sind kann es sein das die blüte ausfällt. zwischen 16 und 20 grad wirkt sich positiv auf die blütenbildung aus.
      heller standort, ohne direkte mittagssonne. etwas morgen, abendsonne, wintersonne wird vertragen.
      im winter etwas sparsamer gießen.
      LG Lena
      LG Lena