allgemeines Schuhregal

    • Re: allgemeines Schuhregal

      Im Schuhregal ist wieder was Neues los, aber leider auch eine kleine Katastrophe passiert:
      1. Paph. villosum blüht:
      es ist eine recht großwüchsige Art mit 4-5 schmalen, dunkel-gelblichgrünen Blättern, die bis 45cm lang werden. Bei meiner mit jetziger Erstblüte sind sie nur 25cm lang. an der Spitze asymetrisch und an der Basis purpurn gepunktet. Bildet starke Horste.
      Beheimatet ist sie in Assam Indien, Myanmar, Thailand, S-China, Laos, Vietnam als Humusepiphyt, selten lithophytisch und lebt im Bergland in primären Nebelwäldern in Höhen von 1100-2100m 10-15m hoch in Astgabeln und ist mit Farnen vergesellschaftet. Sie will es daher im Sommer so kalt wie irgend möglich (in unseren Breiten).
      Die Blüte auf einem 25cm langen BT wird bis 15cm groß (meine Erstblüte 10cm) und kann nach Urin riechen (Anlockung von Fliegen zur Bestäubung) - meine riecht bis jetzt zum Glück neutral.
      Ich zeige mal ein paar Bildchen der Entwicklung:







      Ja und dann die Katastrophe:
      Paph. malipoense, wächst auf Kalkfelsen in S-China (Yunnan, Guanxi, SO-Guizhou-Plateau und um Malipo, Hwang und Jin in Höhen von 1300-1600m auf östl. ausgerichteten Terrassen. 1947 entdeckt und erst 1984 beschrieben. Sie ist sicherlich eine der am schwierigsten zu kultivierende Arten. Bei mir bastelt sie seit Anfang Ausgust 2013 an Ihrem Blütentrieb. Sie braucht nach Literatur bis zu 9 Monaten zur Blüte. Dabei will sie es im Winter kalt (bei mir 6-9°C und ziemlich trocken. Der BT ist bis auf 35cm angewachsen und die Knospe war kurz vor dem Öffnen. Und ich war stolz wie Oskar und hatte die Pflanze schon auf einer hiesigen Orchideenausstellung angemeldet. Ja, und dann bricht mir die ganze Pracht beim Räumen bis in die Blattrosette ab. Jetzt steht sie in einer Vase und ich hoffe, daß sie sich wenigstens noch öffnet. Jammerschade.
      Ich zeige ein paar Bildchen, die sicher nicht so oft zu sehen sind:




      Liebe Grüße
      Jürgen
    • Re: allgemeines Schuhregal

      hallo jürgen,
      vielen dank für die vielen bilder!!!
      wunderschön dein Paph. villosum, ich bin gespannt ob du den duft doch noch schnuppern darfst.

      och, neee, wie traurig ist das denn!!!! ich drück die daumen das du wenigstens die blüte der malipoense doch noch in der vase bewundern kannst. du tust mir richtig leid.

      LG Lena
      LG Lena
    • Re: allgemeines Schuhregal

      O.K., ich mach dann mal weiter. Heute ist die erste von 2 Blüten meines 3.Klones des Paph. Ho Chi Minh aufgeblüht. Bis heute war mir nicht bekannt, um welche Art/Hybride es sich handelt. Auch diese Pflanze stammt aus dem nicht beschilderten Nachlaß eines leider verstorbenen Sammlers. Die Petalen bei diesem Klon sind wiederum ganz anders gestaltet und vor allem ist der Schuh richtig stark gefärbt. Da scheint wohl eine delenatii vinicolor mitgemischt zu haben?
      Viele Grüße
      Jürgen




      Zum Vergleich mal die beiden anderen Klone. So sieht man deutlich die Unterschiede. Blüte vom 2.Klon habe ich erst im Abblühen erwischt, als ich vor 10 Tagen aus dem Urlaub zurückkam. Aber er hat noch einen 2.BT, der wohl bald aufblühen wird.


      Und noch eine Nachricht von der oben gezeigten P. villosum: welche "Freude", nun fängt sie tatsächlich an, nach Pipi zu riechen!
    • Re: allgemeines Schuhregal

      Gestern ist die Paph. esquirolei aufgeblüht. Sie kommt vor in Nordthailand, Nordvietnam, Südchina auf nördöstlichen steilen Hängen in 800 – 1800m. Sie sieht den Arten chiwuanum und hirsutissimum ähnlich und hat auch den anfänglich schwarzen Blütentrieb.
      Viele Grüße
      Jürgen




    • Re: allgemeines Schuhregal

      Joah, Phrag. Memoria Dick Clements ist ein Wahnsinn. Ich bin auf der Suche nach so einer. Die finde ich einfach unglaublich. Ich kann nur hoffen, dass ich diese mal wo auftreiben kann. Wo hast du die her?

      Die anderen sehen übrigends auch sehr gesund aus.

      gez. Hauzi
      Ich kultiviere meine Pflanzen mit SGK.
      Ich kultiviere einen Großteil meiner Orchideen mit SGK.

      gez. Hauzi
    • Re: allgemeines Schuhregal

      Noch ein Blick auf die P. esquirolei. Guckt Euch mal die Bilder weiter oben an. Es ist dieselbe Pflanze. Endlich hat sie Sepalen verdreht und die Ränder sind wie auch beim Petalum wellig geworden. Ich hatte schon fast gedacht, ich hätte etwas "Komisches" bekommen. Aber nun ist alles in Odnung.


    • Re: allgemeines Schuhregal

      Ich hatte am Wochende ein paar meiner Pflanzen auf einer hiesigen Orchideenausstellung innerhalb des Standes unserer Liebhabergemeinschaft ausgestellt.
      Als Dank habe ich vom Organisator eine wunderschöne Paphiopedilum Lippewunder (Anja Bauch x Memoria Arthur Falk) geschenkt bekommen. Ich habe schon lange mit so einer geliebäugelt, wußte aber nicht, wo ich eine herbekommen sollte. Nun habe ich eine - mit 13 Trieben und 3 BT's. Freu, freu, freu!
      Viele Grüße
      Jürgen




    • Re: allgemeines Schuhregal

      ---und noch was Tolles: ich habe den abgebrochenen Blütentrieb der Paph. malipoense in eine Vase gestellt. Siehe da, er macht mir noch die Freude und blüht auf - wenigstens ein bißchen, sodaß man mal sehen kann, wie schön es gewesen wäre!


      Beim Räumen ist mir der 70cm lange Blütentrieb meines Phrag. Memoria Dick Clements (siehe weiter oben) abgebrochen. Die 5.Blüte war schon offen. Auch in die Vase gestellt. Die 5. ist abgefallen, die 6. ist jetzt offen und die 7.Knospe sieht auch noch hoffnungsvoll aus.
      lG Jürgen