Re: SGK-Orchideen draußen; habt ihr schon mal oder nich???????????

    • Re: SGK-Orchideen draußen; habt ihr schon mal oder nich???????????

      Ich persönlich nicht, weils nicht nötig ist, ich nicht die Möglichkeit habe auf die Pflanzen jeden Tag zu achten und weil es draußen zu ein paar Problemen kommen kann. Die Energie durch den Lichteinfall ist natürlich höher und somit kann die Pflanze, wenn alles andere passt auch mehr Photosynthese betreiben und folglich auch schneller wachsen.

      Es gibt jedoch einige, welche die Pflanzen im Sommer nach draußen geben. Geschützt durch einen Verschlag.
      Die Pflanzen brauchen es windgeschützt. Sie müssen vor direkter Sonne geschützt werden (UV-Strahlung, deutlich energiereicher). Zwangsweise am Anfang. Und es ist in der Nacht deutlich kühler. Bei hoher Luftfeuchtigkeit bzw. nassen Pflanzen (u. a. Tau,...), anschließender Dunkelheit, Temperaturabsenkung (und Wind) wird eine Orchidee relativ schnell Herzfäule bekommen. Der Temperaturabfall in der Nacht ist zumindest in Österreich recht häufig sehr plötzlich, sehr groß. Würde ich also nur im Sommer empfehlen. Die Temperaturen, die die Pflanze aushalten sind von einigen Faktoren abhängig. Vor allem der Unterschied in den unterschiedlichen Gattungen ist bereits recht groß. Phalaenopsen beispielsweise würde ich nicht raus geben. Die sind entsprechend empfindlich.

      SGK-Pflanzen müssen zudem vor Regen geschützt werden, da sich ansonsten die Gläser füllen.

      Es geht, hat Vorteile, birgt aber auch Gefahren. Da ist eine Zusatzbeleuchtung besser, kostet halt.

      gez. Hauzi
      Ich kultiviere meine Pflanzen mit SGK.
      Ich kultiviere einen Großteil meiner Orchideen mit SGK.

      gez. Hauzi
    • Re: Re: SGK-Orchideen draußen; habt ihr schon mal oder nich???????????

      ich habe dieses jahr von mai bis letzter woche einige orchideen geschützt in den Garten gestellt.
      so wie Hauzi es schon erklärt hat muss man einige dinge beachten. die temperaturen waren letzte woche abrupt gefallen plus starkem regen und starkem wind. ich hatte pech, der starke wind kam dann auch noch von der falschen richtung, so konnte der regen direkt auf die orchideen prasseln . nun hoffe ich das es keiner orchidee geschadet hat.
      da ich alle orchideen in SGK kultiviere werde ich keine mehr in den garten stellen.
      LG Lena
      LG Lena