Bitte um Hilfe!! unbekannte Orchidee

    • Bitte um Hilfe!! unbekannte Orchidee

      Hallo.

      Kann mir bitte jemand mit der Identifikation dieser wunderschönen Dendrobie weiterhelfen?
      Ich bin seit einigen Jahren auf der Suche nach dieser Orchidee auf dem Bild.
      Ich hatte diese Pflanze mal in meinem Besitz, diese ist jedoch durch einen Unglücksfall umgekommen
      und seither hab ich nur welche mit ähnlichen Blüten gesehen, aber leider nicht diese!
      Ich hoffe, dass sie jemand von euch kennt und vielleicht sogar weiß, wo ich diese kaufen kann.

      Danke und liebe Grüße, Irene aus Linz

      [IMG:index.php?attachment/1239608401]

      [IMG:index.php?attachment/1239608415]

      [IMG:index.php?attachment/1239608432]

      [IMG:index.php?attachment/1239608447]

      Editiert 13.04.09 09:41
      Bilder
      • orchidee-alt.jpg

        41,49 kB, 360×490, 421 mal angesehen
      • orchidee-blueten.jpg

        24,21 kB, 400×299, 442 mal angesehen
      • orchidee-knospen.jpg

        18,45 kB, 399×219, 407 mal angesehen
      • orchideenblueten.jpg

        23,97 kB, 400×300, 408 mal angesehen
    • Re: Bitte um Hilfe!! unbekannte Orchidee


      Hallo Wolfgang.

      Erstmal danke für deine Bemühungen.
      War echt eine tolle Idee das mit dem Foto mitnehmen. :)
      Leider hab ich mir so was schon gedacht, dass das ein Hybrid ist und sie niemand kennt.
      Ich hatte sie damals aus einer kleinen Gärtnerei wo ich kurz gearbeitet hab.
      Echt schade um diese schöne Pflanze!
      Ich wünsch dir ein schönes Wochenende.
      Danke nochmals.

      Irene
    • Re: Bitte um Hilfe!! unbekannte Orchidee

      hi,
      warum schade um die schoene pflanze??????
      versuche doch mal ableger ( keiki) zu zuechten. das geht bei diesen dendrobium fast automatisch. ich habe alleine von diversen dendrobium spezies ca 50 ableger in meiner"nursery". teilweise sind das stecklinge, deren zwei schnittflaechen versiegelt sind. bei den ersten traten schon nach ca 4 monaten keiki mit duennen wurzeln auf. die lasse ich jetzt noch ca 4 monate in meiner "nursery", einem plastikkorb, durchloechert. die triebe werden regelmaessig reichlich gewaessert und nach einem plan geduengt. wenn die keiki lebensfaehig sind, setze ich sie auf kokossubstrat, rinde ginge auch. nur die fixierung auf kokos ist einfacher. wenn du willst, stelle ich hierzu gerne bilder ein. gebe dir gerne auch weitere ausfuehrlichere infos
      gruesse aus der sonne, heute 37C
      wolfgang
    • Re: Bitte um Hilfe!! unbekannte Orchidee

      Hi. :)

      Schade um die Pflanze deshalb, da diese vor 7 Jahren durch einen kalte Luftzug umkam.
      Zu dieser Zeit hatte sie gerade einen Ableger bekommen, aber war leider nicht mehr zu retten!!
      Vielleicht hab ich ja Glück und finde so eine Dendrobie doch noch irgendwo.
      Danke für deine Hilfe. :)

      Lg, Irene

      [IMG:index.php?attachment/1241162173]

      [IMG:index.php?attachment/1241162189]

      Editiert 01.05.09 09:16
      Bilder
      • DSCF0003.JPG

        928,66 kB, 1.728×2.304, 192 mal angesehen
      • DSCF0026.JPG

        584,23 kB, 1.200×1.600, 202 mal angesehen
      • DSCF0003.jpg

        19,54 kB, 400×533, 424 mal angesehen
      • DSCF0026.jpg

        23,77 kB, 400×533, 460 mal angesehen
    • Re: Bitte um Hilfe!! unbekannte Orchidee

      hallo irene,
      da kann man dann nun wirklich nichts mehr "retten", denn fuer wunder ist eine andere fakultaet zustaendig.haette dir gerne geholfen. ich habe selber drei pflanzen hier, dieser hybrid art. die vermehrung erfolgt durch teilung, wobei es immer gut ist neben dem ableger auch die "mutterknolle" gleichzeitig mit abzutrennen.
      hier bekommst du diese orchideen in massen. leider darf man sie ohne papiere nicht exportieren. kommst du irgendwann mal nach thailand? ich wuerde dir dann jungpflanzen auf naehrloesung in einer flasche besorgen, incl. exportpapiere. die koenntest du in linz dann leicht einpflanzen und gross ziehen.
      ich koennte mir aber vorstellen, dass es in linz oder wien einen spezialisten gibt, der diese art von hybrid dendrobium vertreibt. schau doch mal im internet. kaufeaber nur bei leuten, die importeure oder gute grossisten sind. bei privaten anbietern erlebst du oft grosse enttaeuschungen.
      schreibe, wenn du weitere beratung brauchst.
      liebe gruesse aus dem sonnigen chiangmai
      wolfgang
    • Re: Bitte um Hilfe!! unbekannte Orchidee

      Guten Morgen Wolfgang.

      Stimmt, da kann man leider nichts mehr machen.
      Hm, echt lieb gemeint, aber Thailland ist mir dann doch zu weit! *ggg*
      Ich hab aber gestern im Internet einen Orchideenzüchter in meiner Nähe gefunden.
      Der hat eine Gärtnerei, die ist gerade mal 20 min. von mir entfernt.
      Vielleicht kann er mir weiterhelfen. Ich werde nächste Woche mal zu dem hinschauen.

      Die Farbgebung ist mir eigentlich egal. Mir gehts viel mehr um diese wunderschöne Blütenform.
      Ich hab da eine weiße Dendrobium hybrid im Internet gefunden, die ist von der Form her sehr ähnlich wie meine.
      Siehe Bild.

      Liebe Grüße ins sonnige chiangmai,
      Irene

      [IMG:index.php?attachment/1240042208]

      Bilder
      • 18856014OcxOmKUyAg_ph.jpg

        100,33 kB, 697×747, 393 mal angesehen