WANN packen wir die ROSEN EIN???

    • WANN packen wir die ROSEN EIN???

      Wie wir unsre Rosen winters schützen hamma ja letzes Jahr prima dargestellt.

      ABER: W A N N ?? solln mir des macha?
      Ich war am 27.Oktober in Pflanzen Kölle's Rosengarten. Die Fachgärtner dort vermehren nach eigenen Angaben jährlich 150.000 Rosenstöcke aus 150 Sorten.
      Drum war ich über Folgendes wirklich sehr überrascht:
      1. Sind doch dort schon alle Hochstamm- und Kletterrosen vollständig mit Vlies eingewickelt und um die Stämmchen haben so eine Art Schaumgummimanschette (die mir nicht gerade atmungsaktiv schien).
      Meine blühen fast alle noch und sind voll belaubt. Kein Wunder: ist es doch immer noch frostfrei und täglich bei Nebel gut 10 ° warm , bei Sonne bis zu 17°. Drum denk ich noch nicht dran, sie mit einem Wintermatel zu ersticken. WAS IS JETZT RICHTIG?

      2. Ham die Profis bei Kölle alles Laub dran gelassen und mitverpackt. GIBT DAS KEINE FÄULNIS UND PILZINFEKTION???

      3. Haben sie dort auch alle Beetrosen knietief und die Strauchrosen so auf +/- 1 m überm Boden gekürzt. WO WIR DOCH ERKANNT HABEN, DASS SIE JEDEN TRIEB NOCH BRAUCHEN, UM KRAFT ZU SAMMEL.


      JETZT BIN ICH MAL GESPANNT WAS IHR DAZU MEINT!.



      Eine Rose pflanzen heißt eine Freundschaft für's Leben knüpfen.
      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Re: WANN packen wir die ROSEN EIN???

      Die haben vllt schon eingepackt weil sie so viel einpacken müssen. Die schaffen das ja nicht ein Tag vor der Angst wie es im Garten möglich ist. Beetrosen und so kann man schon anheufeln aber Stämmchen sind hier noch nicht eingepachkt.

      Wenn man die Stämmchen umlegt und mit Erde zudeckt sollte man die Blätter abmachen um eben fäulniss und co zu vermeiden. Wenn man sie stehend einwickelt kann es gut sein das man das nicht machen muss.

      Rosen sollte man nicht mehr schneiden kostet es der Pflanze doch nur wertvolle Kraft. In vielen Büchern steht es aber noch anders und an Berufsschulen im Gartenbereich wird es meist gelehrt mit Herbstschnitt, leider.
    • Re: WANN packen wir die ROSEN EIN???

      Prima, Danke!
      Jetzt sind wir schon wieder schlauer.
      Und ich warte lieber bis Frost angesagt wird mit dem Einpacken und mach dann kurz vorher wieder alle Blätter ab bei den Stämmchen.
      Aber ich könnt ja schon mal in den nächsten Tagen mit dem Anhäufeln beginnen. (Das schaff ich sonst auch nicht an einem Tag)
      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Re: Was tun mit ALTEN BLÄTTERN

      FROHE WEIHNACHTEN ALLERSEITS!
      Nach dem bisherigen extrem milden Witterungsverlauf konnte sich meine David-Austin-Strauchrose 'Mary Rose' bisher nicht entschließen, ihr Laub abzuwerfen. Nun hängen die alten Blätter immer noch ziemlich grün im ganzen Strauch herum und lassn sich nur zögerlich von Winde verwehen. Aber dabei ist doch schon Weihnachten!
      Die unwilligen Blätter einzeln zu entfernen wie bei vielen andren meiner Rosen hab ich bei ihr nicht geschafft, weil es so ein dichter und großer Stauch ist, entweder breche ich dabei Zweige ab oder verkratz mich total.
      Aber die alten Blätter stellen doch eine Gefahr dar wegen der daran überwinternden Pilzsporen usw.
      Was sollte man da am besten tun oder lassen?
      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!