Wann ist der Ableger eingewurzelt?

    • Wann ist der Ableger eingewurzelt?

      Hallo Miteinand!

      Ich bin neu hier und total begeistert von diesem Forum. Ich habe mir schon ganz viele Tipps als "Gast" geholt und mich jetzt entschieden Mitglied zu werden!

      Ich habe seit 5 Jahren eine Orchidee, die mich jedes Jahr mit Ablegern beglückt. Dieses Jahr habe ich mich entschieden einen 2jährigen und einen einjährigen Trieb von der "Mutter" zu trennen. Der zweijährige Trieb ist mitten aus den Blättern gewachsen und hatte schon 5 bis 6 Luftwurzel von ca. 7 cm. Der Einjährige war sehr kräftig aber ohne Wurzeln. Beide habe ich direkt in Orchideenerde gepflanzt und eine Tüte drüber gemacht. Das war am 31.05. Wann kann ich die Tüte abnehmen? Bzw. wie weiss ich ob die eingewachsen sind??
      Bild...218.jpg ist der Trieb mit den Luftwurzeln, Bild ...220.jpg ist der ohne Wurzeln und auf Bild ...219.jpg ist die Mutterpflanze ganz rechts zu sehen (Topf mit chinesischem Zeichen).

      Ich freu mich auf Hilfe!

      LG AnnKay
      Bilder
      • 100619 220.JPG

        1,83 MB, 2.592×1.944, 284 mal angesehen
      • 100619 219.JPG

        2,11 MB, 2.592×1.944, 307 mal angesehen
      • 100619 218.JPG

        1,96 MB, 2.592×1.944, 346 mal angesehen
    • Re: Wann ist der Ableger eingewurzelt?

      hallo ann kay,
      erst einmal "herzlich willkommen" in unsererem kreise. schoen, dass du dich zur registrierung entschlossen hast.
      die tueten dienen dazu, ein "mikroklima" zu schaffen, die es dem keiki erleichtert anzuwachsen. du solltest aber in regelmaessigen abstaenden die tueten "zum lueften" abnehmen.
      an der pflanze - du solltest die blaetter jeden tag fuehlen - erkennst du dann ob sie anwaechst. es sollten auch wurzeln sichtbar sein bei der, die du ohne wurzeln eingepflanzt hast. das erkennst du, indem du vorsichtig das substrat um den keiki mit dem finger an seite schiebst. waechst sie an, dann kannst du die tuete gaenzlich abnehmen.
      bei der, mit den luftwurzeln, siehst du ja, ob diese sich ins substrat eingraben. dann kannst du auch dort die tuete abnehmen. normalerweise dauert dies etwa 6 wochen. wenn du die luftwurzeln von anfang an ins substrat eingegraben hast, dann musst du gut aufpassen. manchmal ueberstehen die luftwurzeln nicht den uebergang von luft- auf erdwurzel.
      wenn du noch fragen hast, dann stelle sie bitte.
      liebe gruesse aus der sonne
      wolfgang
    • Re: Wann ist der Ableger eingewurzelt?

      Hallo Wolfgang!

      Wow, DANKE für die blitzschnelle Antwort!!
      Habe jetzt gleichmal die Tüten abgenommen...beide Triebe haben ein sattes Grün und die Blätter sind schön kräftig!*freu* Zwei von den Luftwurzeln, die ich übrigens nicht mit eingepflanzt habe, haben sich ins Substrat eingegraben! Beim anderen Trieb trau ich mich noch nicht so dran rum zu werkeln - ist ja auch noch Zeit: habe ich erst vor knapp 3 Wochen eingepflanzt.
      Ich werde jetzt wöchentlich "lüften" und hoffe das beide Triebe ihrer "Mutter" nach eifern!
      Ich schicke sehnsüchtige Grüsse nach Sonne aus der bitterkalten, verregneten Schweiz!!!

      AnnKay
    • Re: Wann ist der Ableger eingewurzelt?

      hallo annkay,
      ich habe noch lange nachdenken muessen, dass du geschrieben hast, ein "ableger" hatte keine wurzeln!
      handelt es sich hier vielleicht um eine neue pseudobulbe??? die kann natuerlich auch noch wurzeln treiben, nur sollte sie nicht abgetrennt werden, es sei, man will die pflanze teilen.
      gruesse aus chiangmai
      wolfgang