Keiki Erzeugung Phalaenopsis buyssoniana ( Dorites pulcherrima var. buyssoniana

    • Keiki Erzeugung Phalaenopsis buyssoniana ( Dorites pulcherrima var. buyssoniana

      es gibt viele wege keiki zu erzeugen.
      hier will ich euch einen dieser wege vorstellen. durch abtrennen der blaetter incl, luftwurzeln, wird der wurzelstock "gezwungen" keiki auszutreiben.
      bei vandeen wird die, wie auch hier bei meiner phalaenopsis angewandt.

      bild 1 :

      zeigt die urspruenglich pflanze mit tochterpflanze

      bild 2 :

      urspruengliche pflanze aus anderer perspektive. deutlich sind die luftwurzeln zu erkennen

      bild 3 :

      vor dem schnitt

      bild 4 :

      nach dem schnitt

      bild 5:

      versiegelung der schnittstelle am wurzelstock wie auch an der pflanze.

      bild 6:

      vorbereitung des neuen aufnahmetopfes. ca 65% sind drainage material. darauf wird spaeter das substrat gelegt.

      bild 7 :

      nachdem die schnittstelle vertrocknet ist, ca mind. 24 std. wird die abgetrennte pflanze mit der schnittstelle direkt auf das substrat gesetzt. die luftwurzeln haengen an der seite herunter. die pflanze habe ich fixiert, indem ich den alten bluetenaustrieb ueber dem dritten auge am haengedraht befestigt habe. die neuen wurzeln werden nun langsam sich in das substrat eingraben.

      bild 8 :

      aus dem versiegelten wurzelstock wird in einigen wochen der neue ableger spriessen

      bild 9 :

      hier die alte und die neuaufgesetzte pflanze

      sobald der keiki austreibt werde ich ein weiteres foto einstellen