Orchideen tauschen

    • Orchideen tauschen

      Moin zusammen,
      bin im Netz und im "schlauen Buch" über Coelogyne mooreana gestolpert und darüber, dass ich diese im Grunde genau so kultivieren könnte wie meine C. cristata.
      Hat jemand ein bewurzeltes Stück von einer Coelogyne mooreana über, das er mir im Tausch gegen C. cristata oder Dendrobium kingianum oder Maxillaria porphyrostele anbieten würde???
      Wer kein Interesse an den genannten Orchideen hat, dem könnte ich auch etwas in Richtung Tillandsien, Meerzwiebel, Bowiea oder Conophytum anbieten...
      Über die eine oder andere Antwort würde ich mich freuen.
      Bis dahin schönes Wochenende noch und allen einen guten Rutsch!
      Gruß
      Henning
    • Re: Orchideen tauschen

      Hallo kuerzlich,
      jetzt habe ich mal ein paar Bildchen gemacht und auch hier eingestellt. Was mich aber wundert, ist die Tatsache, dass ich keine Anhänge einfügen kann, wenn ich in meinem Postfach einfach nur auf Deine Antwort antworten möchte. Ich muss irgend wo einen Beitrag von Dir suchen und dann kann ich auch Bilder anhängen - vielleicht bin ich aber auch nur zu doof.
      Wie auch immer. Auf den Bildchen (die habe ich vorhin gemacht) kann man schon schön die jetzt schon zahlreich erscheinenden Knospen der Maxillaria erkennen. Wenn die nachher blühen sind das zig Stück. Wie man auf dem einen Bild auch gut sehen kann, halte ich die Max. in einem Körbchen, das den ganzen Sommer im Apfelbaum schaukelt und erst mit den ersten Frösten rein geholt wird. Diese Körbchen habe ich mir mal gebastelt.
      Auf der einen Übersicht sieht man auch den ach so schönen Coelogynenkorb (das war mal so ein minimal größerer Plastikkorb (28 x 38 cm)), der auch so langsam aus den Nähten platzt und ein paar meiner Tillandsien. Bei den Coelogynen geht das Knospen jetzt auch langsam los. Die blühen dann meist im März / April.
      Vielleicht habe ich ja doch noch Glück und kann in diesem Forum die eine oder andere mehr oder weniger Kalthausorchidee tauschen. Da sich die Coelogyne, die Maxillaria, die D. kingianum und auch eine andere (Oncidium oder Odontoglossum? ich vertue mich jedes mal...) bei mir sehr schön entwickeln und regelmäßig jedes Jahr blühen, gehe ich mal von Kalthaus- oder zumindest sehr ähnlichen Voraussetzungen aus. Wenn ich das schlaue Buch richtig deute, müsste eigentlich auch eine D. loddigesii in diese Reihe passen...
      Ansonsten finden sich in meinem Wintergarten Lithops, Conophyten, div. Zwiebeln, Kakteen, Tillandsien, Hakenlilien, Geweihfarn (den müssn wir inzwischen zu zweit tragen...), Tillandsien, Bowiea, Dioscorea, Beaucarnea, Pfennigbaum und noch ein paar andere Kleinigkeiten. Alles Pflanzen, die sehr gut damit zurecht kommen, dass es im Winter doch recht kühl wird.
      So, das war's mal wieder.
      Du kannst Dich ja mal melden und mir sagen, ob die Bilder angekommen sind und wie ich die hochladen kann, ohne dass der ganze Spaß dann für alle und jeden zu sehen ist.
      In diesem Sinne bis bald.
      Gruß
      Henning
      Bilder
      • Übersicht.JPG

        1,6 MB, 1.500×1.125, 260 mal angesehen
      • Coelogyneknospen.JPG

        1,3 MB, 1.500×1.125, 303 mal angesehen
      • maxillariaknospen.JPG

        1,36 MB, 1.500×1.125, 249 mal angesehen
      • maxillariakorb.JPG

        1,43 MB, 1.500×1.125, 267 mal angesehen
      • noch ein paar Knospen.JPG

        1,17 MB, 1.500×1.125, 310 mal angesehen
      • Überblick.jpg

        1,53 MB, 1.500×1.125, 260 mal angesehen
    • Re: Orchideen tauschen

      Hallo kuerzlich,
      sind die Bildchen denn als Anhänge bei Dir angekommen? Oder im off verschollen?
      Ich lebte ja in dem Wahn, dass im Text dann auch das Bild zu sehen ist und nicht nur so eine Buchstabenfolge wie jetzt.
      Wenn das also ein Bild sein soll, dann ist es die Max. als sie noch recht klein war; da habe ich mal ein Foto der Blüte gemacht.
      Bis bald.
      Gruß
      Henning

      P.S. Ich habe es gerade in der Vorschau gesehen - es ist ein Bildchen!