Befall mit Trauermücken??

    • Befall mit Trauermücken??

      Hallo zusammen
      Ich habe heute mit Entsetzen festgestellt, daß sich am Moos meiner auf ein Stück Rinde aufgebundenen 4 Orchis viele kleine Fliegen aufhalten, bzw. herumwuseln! Die Mücken sind überall, nicht nur im Moos, sondern auch auf Pflanzen und an der Fensterscheibe, eigentlich allen anderen Pflanzen und Dekogegenständen auch...

      Ist das gefährlich für meine Orchideen, können die Orchis davon Schaden nehmen? Außerdem schaut es furchtbar aus.

      Was kann ich dagegen tun? Chemiekeule oder gibt es irgendetwas natürliches gegen die kleinen Biester?

      Schnelle Hilfe ist von Nöten !!!
      Gruß, und Merci für hoffentlich viele Tipps
      Klaus
    • Re: Befall mit Trauermücken??

      Hallo Klaus
      So wie Du das Problem beschreibst, handeltes sich um Trauermücken. Meines Wissens nach fressen die Larven gerne die Wurzeln von Pflanzen an. Feuchtigkeit mögen die Trauermücken auch gerne. Du hast bei den Orchideen so ein richtiges Wohlfühlklima! Ich habe in meine Töpfe Gelbsticker gesteckt. Die sind ungiftig und kleben nur. Weil die Trauermücken so auf Gelb stehen "fangen" die Gelbsticker die Mücken weg, eine Vermehrung der Mücken findet dann nicht mehr statt.

      Gruß Karsten
    • Re: Befall mit Trauermücken??

      @ klaus
      wie hannaS schon sagt, ist grosse feuchtigkeit die ursache fuer den befall - es besteht auch die gefahr des bakterienbefalles. also: waessern besser kontrollieren.
      ich nehme ein chemisches produkt - will hier keine werbung machen fuer einen der vielen hersteller . jedoch sind auch in deutschland oder europa diese produkte erhaeltlich.
      zur wirkung von "gelbsticker" kann ich nichts sagen, denn alle meine orchideen - ueber 450 pflanzen - sind im freien. da lasse ich mich nicht auf "wartezeiten" ein.
      gruesse aus der sonne
      wolfgang
    • Re: Befall mit Trauermücken??

      Hallo Wolfgang,

      könntest du mir(uns) trotzdem verraten wie dieses Produkt heisst? Allerdings müsste es auch hier in Deutschland erhältlich sein.
      Ws wäre wirklich sehr nett von Dir.
      Außerdem wollte ich dich noch fragen wie ich an so eine Verschl. Salbe ran komme. besteht die Möglichkeit diese Salbe auch in thailändischen Läden in Deutschland zu erhalten?
      Denn so eien Salbe selber zu machen ercheint mir sehr aufwendig. Da ich auch seit ein paar Monaten dem Orichideenfieber verfallen bin, wäre ich Dir für alles dankbar was du für mich machen kansst.
      Ich werde mich noch sehr oft an dich wenden müssen, da ich immer wieder neue Fragen habe und wenn neue Pflanzen geliefert werden, immer irgendein Problem auftaucht oder sogar Schädlinge.
      Also, bis bald dann und meine Gratulation zu deinem wirklich sehr gelungenen Orchideen-Doktor-Forum.
    • Re: Befall mit Trauermücken??

      hi,
      dieses product heisst lannate und wir von dupont hier hergestellt und vertrieben. dupont hat einen vertrieb in deutschland. den koenntest du nach den feiertagen um rat fragen. vielleicht findest du aber schon einen hinweis auf deren homepage.
      haben die befallenen orchideen blueten derzeit? wenn nicht, wechsele das substrat. trockne die pflanze, nachdem du sie gut abgesprueht hast, fuer einige tage aus. isoliere sie von anderen.
      schaffe, wenn du das substrat austauschst, eine gute drainage!!!
      oben ist eine methode beschrieben ( gelbsticker ) die wohl auch wirkt. ich kenne diese "gelbsticker" nicht. vielleicht sind sie in deutschen blumenmaerkten/ gartencenter erhaeltlich.

      versiegelungspaste bekommen wir hier in thailand in den maerkten. ich habe sie damals auch dokumentarischen gruenden selber hergestellt - fuer alle, die es selber probieren wollten. ein freund von mir aus deutschland nimmt feinst geriebene holzkohle, feuchtet sie an und schmiert sie auf die schnittstellen. wichtig ist dann nur, dass die paste gut trocknet, mind. 24 std, 48 std ist besser.
      hier kostet das pulver fue die paste, dem man nur noch wasser zufuegt, ca 0,10 euro ( deswegen kaufe ich auch selber auf dem markt).
      hast du sonst noch fragen, dann schreibe nur. ich helfe, wenn ich kann, gerne weiter.

      gruesse aus dem sonnigen, aber kalten ( 27 C ) chiangmai und viel glueck
      wolfgang
    • Re: Befall mit Trauermücken??

      Hallo Wolfgang,

      ich habe eine gute Dranaigeauch im Übertopf, doch die Biester kommen wieder,fliegen auf dem Substrat herum.
      Allerdings sind die Trauermücken nicht nur in der Nähe von den Orchideen, sondern auch auf meinen anderen Pflanzen.
      Ich versuche sie jedes mal zu verjajgen, wenn ich paar Tage nicht zu Hause bin udn dann wieder komme, haben sie sich bis dahin recht gemütlich gemacht.Da ich aber paar mal am Tag nach meinen Pflanzen schaue, gelingt es mir die meisten zu töten.
      Aber ein recht erfolgeriechesMittel ist es narülich nicht.
      Meine Gelbsticker bekomme ich morgen, dieses Mittel werde ich mir aber aufjedenFall auch besorgen.
      Vielen Dank für den Tipp. :yes:
      Liebe Grüße aus dem total kaltem München.
    • Re: Befall mit Trauermücken??

      Hallo Wolfgang,

      ich habe die Webside gefunden udn auch so einiges über dieses Produkt Lannate 25 gelesen, aber leider niemanden der es leifert oder einen Tipp so man diese Gift kafen kann. Hast Du vielleicht noch eine Idee?

      LIEBE GRÜßE
    • Re: Befall mit Trauermücken??

      es ist moeglich, dass es in deutschland nicht zugelassen ist. die vorschriften sind in vielen westlichen laendern andere, strengere, als in thailand.
      es gibt sicher spezialisten auf dem lande, die duenger und pflanzenschutzmittel vertreiben. z.b. raiffeisen. schau mal in den "gelben seiten " nach. die koennen dir meist auch auskunft geben, welche mittel du als ersatz einsetzen kannst.
      die gelbsticker werden helfen. es dauert etwas. viel glueck!
      gruesse aus der sonne
      wolfgang
    • Re: Befall mit Trauermücken??

      hallo lisa,
      suche ueber die website des herstellers die kundendienstadresse, evtl telefon oder e-mail heraus. die kontaktierst du dann mit der anfrage, an wen sie diese mittel in deinem bezirk liefern. wenn du eine adresse fuer dieses lannate hast, hast du mit sicherheit automatisch als nebenprodukt die adrese eines duengemittel vertreibers.
      viel glueck!
      gruesse aus der sonne
      wolfgang
    • Re: Befall mit Trauermücken??

      Biologischer Pflanzenschutz, was besseres gibt es nicht.
      Mit dem Mittel hab ich keine Erfahrung.
      Was mich stuzig macht ist dieser Satz:

      Zitat schrieb:


      Die SF-Nematoden dringen in die Trauermückenlarven (auf der Abbildung gezeigt) ein und sondern dort ein Bakterium ab, das die Trauermückenlarven zum Absterben bringt.

      Warum sollte die Nemathode Bakterien abgeben? Aber so viel Erfahrung hab ich mit den kleinen Dingern auch nicht.

      Aber ein ist klar. Früher oder später kommen die Trauermücken auch wieder, aussterben werden die so schnell nicht.