Moos im Substrat zu feucht

    • Moos im Substrat zu feucht

      Hallo, liebe Forianer,

      ich halte meine Phals in den üblichen durchsichtigen Töpfen in gläsernen, also auch durchsichtigen Übertöpfen, was ihnen eigentlich sehr gut bekommt.
      Nun hat sich aber bei einigen Pflanzen grünes Moos flächendeckend zwischen Topf und Substrat gebildet, welches sehr lange die Feuchtigkeit hält, was wiederum den Phals nicht gut tut.
      Hat jemand einen Tipp, wie ich das wieder fortbekomme bzw. verhindern kann ?

      Liebe Grüße, Bea
    • Re: Moos im Substrat zu feucht

      hallo bea,
      wenn es wirklich moos ist, dann kannst du es doch belassen. du solltest nur das waessern entsprechend einstellen, damit keine restfeuchtigkeit entsteht sonst gibt es algenbildung bei den transparenten toepfen und dann bakterienbildung.
      du kannst auch die pflanze vorsichtig aus dem topf nehmen und das ueberfluessige moos abzupfen, dann die pflanze wieder vorsichtig zurueck setzen. achte nur darauf, dass keine wurzeln verletzt werden.
    • Re: Moos im Substrat zu feucht

      achtung! habe mir schon so etwas gedacht. du musst auf alle faelle die drainage verbessern, denn sonst hast du in kuerze wieder diese schmieralgen. 1/3 des topfes fuer drainage!!!!!!!
      un lieber haeufiger , dafuer weniger waessern. die blaetter bespruehen. aber dabei aufpassen, dass keine restnaesse in den blattachseln bleibt.
      l.g.
      wolfgang