Nacktschnecken-Babys

    • Nacktschnecken-Babys

      Hi Leute

      Noch etwas, wobei Ihr mir evtl. raten könntet. Ihr weißt ja von meinem Ungezieferproblem nach dem Urlaub. Habe fast alle Viecher (Nacktschnecken, Springschwänze usw.) abgesammelt. Allerdings habe ich festgestellt, daß die blöden Nacktschnecken wohl Eier gelegt hatten und die Kleinen schon geschlüpft sind. Die Dinger sind so winzig, daß man sie auf dem Substrat mit blosem Auge kaum wahrnehmen kann. Ich habe nun Kartoffelscheiben auf das Substrat gelegt - habe ich ich einschlägiger Literatur gefunden. Die Nacktschnecken lieben Kartoffel, so daß ich schon ca 20 Baby-Bister eingesammelt und vernichtet habe (hilft auch gegen Tausendfüßler).
      Gleichzeitig habe ich in jeden Blumentopf einige Körner Schneckenkorn als Köder gelegt.

      Habt Ihr noch weitere Vorschläge wie ich die Schnecken loswerden kann?

      LG
      Michael
    • Re: Nacktschnecken-Babys

      Hallo Michael,

      von meinem Vater weiß ich noch, er hat immer Nematoden, kleine Würmer, die man im Handel findet, verstreut. Überall dort wo sich Schnecken befinden.

      Sie erfüllen ihre Rolle perfekt und schaden den Schnecken, die keine Nahrung mehr finden und schließlich verhungern.

      Ich hoffe das hilft dir weiter...

      Liebe Grüße
      Sonja

      vielleicht hilft dir auch dieser Link
      gartenblick.de/schnecken_im_garten.html
    • Re: Nacktschnecken-Babys

      Hallo Sonja.

      Danke für Deine Ratschläge. Das Problem ist, daß die Orchideen alle im Haus, d.h. im Wohnzimmer und im Schlafzimmer stehen. Es sind auch nicht die großen roten Nacktschnecken, sonder die kleinen grau-braunen, die man auch im Salat findet. Ich habe zwischenzeitlich auch in anderen Foren nachgesehen und den Eindruck gewonnen, daß es wohl ein längeres, mühsames Unterfangen ist, die Biester loszuwerden.
      Ich benutze jetzt halt die Kartoffelscheiben und zusätzlich Schneckenkorn von Neudorf. Ich hoffe nur, daß ich die Orchideen nicht gleich mitvergifte.

      LG
      Michae
    • Re: Nacktschnecken-Babys

      hallo michael,
      nein leider nicht, außer wenn du die viecher gar nicht los wirst, musst du wohl die orchideen in neues substrat setzen, und die wurzeln sehr gut abspülen.

      LG Lena
      Bilder
      • CIMG9692.jpg

        58,54 kB, 400×300, 710 mal angesehen
      • CIMG9694.jpg

        45,15 kB, 400×300, 800 mal angesehen
      • CIMG9697.jpg

        56,35 kB, 400×300, 682 mal angesehen
      • CIMG9699.jpg

        57,67 kB, 400×300, 705 mal angesehen
      LG Lena