Hilfe meine Vanda ist krank !

    • Re: Hilfe meine Vanda ist krank !

      hallo Anna,
      gerne haette ich mal die letzten ( neuesten ) Wurzeln gesehen.
      Stelle also bitte ein foto vom Wurzelwerk ein. Schreibe mal, was Du fuehlst, wenn Du die Wurzeln anpackst.
      Die Riefen in den gesunden Blaettern verraten Wassermangel und zu viel Licht.
      Sind die braun/schwarzen Blaetter trocken oder "matschig"?
      Mir scheint Deine Vanda ( Eulanthe ) sanderiana "fast verdurstet zu sein.
      l.G. aus Chiangmai
      Wolfgang
    • Re: Hilfe meine Vanda ist krank !

      Hallo Anna,
      wie Wolfgang schon schrieb, ein Bild der Wurzeln wäre zur Beurteilung sehr wichtig.
      Und eben auch, ob sich Wurzeln und Blätter weich und matchig oder trocken anfühlen.
      Dazu auch Informationen, wie du die Vanda pflegst: Standort, Temperatur, Giessen/Tauchen

      LG Bettina
    • Re: Hilfe meine Vanda ist krank !

      Vielen Dank für eure schnelle Antwort, werde ihr erstmal wasser geben, damit sie nicht ganz vertrocknet.
      Die Wurzeln fühlen sich hart und spröde an. Von den hellen Enden ist mir ein Stück beim entfernen der Tillandsie abgebrochen. Die Grünen Blätter sehen für meine verhältnisse gut aus. die braunen extrem trocken und hart.Tauche sie ca. alle 2 Wochen hatte Angst das mir sonst die Wurzeln faulen.
      Sie hängt im Südfenster im Korb, hatte Sonnne aber keine Heizung.Temperatur im Zimmer ca.18Grad.
      Bis bald Anna
      Bilder
      • 100_2903.JPG

        1,31 MB, 2.576×1.932, 337 mal angesehen
      • 100_2907.JPG

        1,15 MB, 2.576×1.932, 503 mal angesehen
    • Re: Hilfe meine Vanda ist krank !

      hallo anna,
      vandeen brauchen viel luftfeuchtigkeit, nur alle zwei wochen tauchen, damit setzt du sie auf entzug.
      lass die wurzeln beim tauchen ins wasser haengen. die blaetter besruehe nur ( damit kein restwasser in denblattachseln bleibt ( bakteriengefahr). die blaetter muessen aber immer schoen "voll" aussehen, nicht wie ein faltenrock.
      die vertrockneten wurzeln kannst du zurueck schneiden. durch gute pflege muessen jetzt neue luftwurzeln austreiben, mit hellgruenen spitzen.
      viel glueck
      wolfgang
    • Re: Hilfe meine Vanda ist krank !

      Hallo Anna,

      ich habe meine Vandeen in einer großen Glasvase hängen. Da hält sich die Luftfeuchtigkeit länger, ich tauche meine 2 x in der Woche für mindestens 20 Min.
      Du hast die Arme arg dursten lassen, die Wurzeln, die trocken sind, fühlen sich immer hart und spröde an, weich werden sie nur, wenn sie sich vollgesogen haben und grün sind.
      Südfenster ist super für den Winter.

      Liebe Grüße, Bea
    • Re: Hilfe meine Vanda ist krank !

      Hallo Anna,
      da deine Vanda wurzelnackt (ohne Substrat) ist, braucht sie deutlich mehr Pflege.
      D.h. min. 2 x die Woche ausgiebiges tauchen, wenn die Luft sehr trocken ist oder im Sommer auch öfter.
      Um sie jetzt wieder besser zu versorgen, würde ich sie durchaus mal 1 - 2 Stunden im Wasser stehen lassen. Am besten vormittags, damit sie bis zum Abend wieder trocknen kann.
      Aber bitte immer nur die Wurzeln nass machen, bei den Blätter besteht sehr leicht die Gefahr von Pilzbefall oder Fäulnis.

      LG Bettina
    • Re: Hilfe meine Vanda ist krank !

      Habt ganz lieben dank für eure Pflegetipps werde sie beherzigen und hoffen das sie sich wieder erholt. Hätte da noch eine Frage zu Orchideen. Wenn die Blätter wie ein faltenrock aussehen ,ist das dann immer wassermangel ?Ich seh schon muss noch einiges lernen! Liebe Grüße Anna
    • Re: Hilfe meine Vanda ist krank !

      Hi,
      ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber ich denke die Vanda hat es schon im Grunde hinter sich. Der Stamm scheint völlig hinüber zu sein, und da sich das Ganze von unten nach oben arbeitet, hat die Vanda noch weniger Chancen zu überleben. Vandas sind wie wir alle wissen sehr empfindliche Orchideen, und ich denke sagen zu können, dass wohl jedem schonmal eine Vanda gestorben ist...leider.

      Aber man lernt aus seinen Fehlern. Ich besprühe meine Vandas regelmäßig. Dies muss man jedoch sehr häufig machen, da reicht einmal die Woche längst nicht mehr aus. Ich besprühe meine Vandas alle 2-3 Tage, je nachdem wie warm es ist. Im Winter reicht es auch alle 3-4 Tage zu sprühen. Vandas lieben es natürlich auch gebadet zu werden, wie auch meine Vorredner schon bemerkten.

      orchideen-fluesterer.de
    • Re: Hilfe meine Vanda ist krank !

      Hallo Jasmin danke der Nachfrage. Die Vanda hat alle Blätter verloren, die wurzeln sehen aber noch grün aus., warte jetzt auf ein Wunder das wieder Blätter kommen.Oder denkst du es hat sich erledigt
      Mein mann konnte das Elend nicht sehen und hat mir schonmal eine neue gekauft.
    • Re: Hilfe meine Vanda ist krank !

      Anna schrieb:


      Hallo Jasmin danke der Nachfrage. Die Vanda hat alle Blätter verloren, die wurzeln sehen aber noch grün aus., warte jetzt auf ein Wunder das wieder Blätter kommen.Oder denkst du es hat sich erledigt
      Mein mann konnte das Elend nicht sehen und hat mir schonmal eine neue gekauft.


      hallo anna,
      wenn die wurzeln noch gruen sind, noch leben im "stamm" ist, hast du chancen auf einen keiki. der muesste sich aber jetzt schon zeigen, sonst sind die aussichten schlecht.

      l.g.
      wolfgang
    • Re: Hilfe meine Vanda ist krank !

      Hallo Anna,

      ich kann dir das leider nicht beantworten, ich habe keine Erfahrung mit diesen Orchideen, wird auch der Grund sein warum meine so an der Grenze zum Orchideenhimmel schwebt...

      Siehe: Vanda stirbt langsam vor sich hin

      Ich hatte gehofft erfreuliches zu hören, so das ich auch auf ein kleines Wunder hoffen kann...

      Ich drück dir die Daumen das du und deine Vanda bald ein Keiki bekommts. ;) :clapping:

      Na da hast du aber einen tollen Mann wenn er dir eine neue schenkt :)

      Lg Jasmin