GANZ NEUE BLÄTTER WERDEN BRAUN.

    • GANZ NEUE BLÄTTER WERDEN BRAUN.

      SORRY, dass ich wieder mal dran bin...aber....
      warum bekommen meine neuen Blätter(die ganz unten schon am Substrat liegend) brauen Farbe und werden dann noch gelb?
      Das passiert mir sehr oft, obwohl ich nur 1 mal in der Woche giesse und sie nur täglich besprühe?
      An zu viel Wasser kann es also nicht liegen, genau so ein Blatt hat auch eine sehr gsunde Phan. denn alles andere scheint in Ordnung zu sein.
      HELP ME PLEASE.
      Liebe Grüße
      Lisa
    • Re: GANZ NEUE BLÄTTER WERDEN BRAUN.

      Hallo Wolfgang,

      ich habe mir jetzt die ganze Zeit die Sache mit den Blättern genau angeschaut und es ist leider immer noch so mit dem Gelb.
      Das untere Blatt ist nicht so ganz fest, es hat sogar schon so seltsame Vertrocknungen.Also ist das Blatt nicht so ganz fest. Ich denke eher, dass es auf dem besten Weg ist kaputt zu gehen. Hm, woran kann es denn liegen?
      Liebe Grüße
    • Re: GANZ NEUE BLÄTTER WERDEN BRAUN.

      hallo lisa,
      das kann auf mangelerscheinungen zurueckzufuehren sein, oder aber auf zu viel licht. eine paphiopedilum sollte keine sonne haben. ausserdem koennen bei der paphiopedilum sich auch die blaetter verfaerben, wenn zu viel gegossen wird. die blaetter sind dann trocken. nur bei bakterienbefal werden die blaetter "matschig".
      hat die pflanze noch blueten?
      evtl. musst du sie aus dem substrat nehmen, die bluete wird es nicht ueberleben.
      dann reinigst du sie und laesst sie ca 24 ausserhalb des neuen substrates.
      achte beim neuen substrat darauf, dasss ca 1/3 de fuellmateriales der drainage dienen. ( kleine styropurwuerfel, kantenlaenge ca 1cm, . groessere kiesel, etc)
      gruesse aus der sonne
      wolfgang
    • Re: GANZ NEUE BLÄTTER WERDEN BRAUN.

      hallo lisa,
      will dir hier mal ein beispiel zeigen fuer gute drainage, die ca 1/3 des topfinhaltes betragen soll.
      habe dir dafuer meine oncidium papilio ausgesucht. die ist extrem empfindlich and anfaellig fuer bakterien.
      du siehst auf dem bild, dass ich sehr viel styropur ins substrat getan habe.
      [IMG:index.php?attachment/1266306885]
      denke bitte aber auch daran, dass jedes umpflanzen fuer die pflanze eine strapaze bedeutet.!!
      gruesse aus der sonne.
      wolfgang

      Bilder
      • Drainage.jpg

        158,14 kB, 356×843, 167 mal angesehen
    • Re: GANZ NEUE BLÄTTER WERDEN BRAUN.

      Hallo Wolfgang,

      ich habe bis jetzt immer Dranaige genommen aus Styrop. und das tue ich immer noch.
      Allerdings handelt sich dabei um die Sorte Phalaenopsis, bin leider aus irgendeinem Grund híer her verrutscht.
      Zu viel Licht kann es nicht sein, ausser das Licht der Lampe ist zu stark, zu viel Wasser dürfte es auch nicht sein, ich giesse nur 1 mal in der Woche, aber vielleicht giesse ich zuviel auf einmal? Ich giesse so lang, bis das ganze Substrat im Topf feucht geworden ist, damit alle Wurzeln was davon abbekommen.
      Ist das falsch?
      Liebe Grüße aus München
    • Re: GANZ NEUE BLÄTTER WERDEN BRAUN.

      hallo lisa,
      das substart soll feucht sein, muss aber schnell abtrockenn. ich giesse meine phalaenopsis jeden tag, dusche sie geradezu. allerdings habe ich viel rinde im substrat, die schnell abtrocknet. bei den phalaenopsis, wo ich noch sehr viel moos um die wurzel habe, giesse ich sehr vorsichtig, fuehle vorher immer mit dem finger, wie die rest-feuchtigkeit ist. die blaetter bespruehe ich jeden tag aber mit einem ?"wassernebel", wische sie dann aber wieder ab.
      ab und zu wird bei mir auch ein blatt gelb und trocken. das macht aber nichts.
      es ist schwer zu sagen - aus der ferne - woran das bei deinen pflanzen liegt.
      Licht? - zuviel???, Wasser?? - zuviel??? oder zu wenig???, mangel?? duenger????
      ich muesste wirklich die pflanze sehen und evtl auch anfassen koennen.
      gruesse aus der sonne
      wolfgang
    • Re: GANZ NEUE BLÄTTER WERDEN BRAUN.

      denke beim giesen auch daran, dass sich die feuchtigkeit ausbreitet, noch lange zeit, nach dem du mit dem giessen aufgehoert hat. giesse also nicht bis die pflanze "schwimmt".
      lieber etwas weniger giessen und dann nach beobachten der pflanze langsam steigern.
      giessen ist wie das salzen beim kochen. man kann leicht hinzufuegen, aber nur schwer ( und mit grossen ticks) abziehen.
      also, lass erst mal etwas abtrocknen bei guter belueftung. dann fange "neu" an.
      die alten blaetter werden abfallen. wenn sie matschig sind, sofort allerdings abschneiden und mit breitbandfungizid behandeln.
      gruesse aus der sonne
      wolfgang
    • Re: GANZ NEUE BLÄTTER WERDEN BRAUN.

      hier mal ein beispiel von einer meiner phalaenopsis, die blattprobleme hat. das blatt ist aber sehr trocken und fest.
      es wird von selber abfallen. ich koennte es auch mit einer rasierklinge abschneiden und die schnittstelle an der pflanze dann versiegeln.
      [IMG:index.php?attachment/1266452078]
      Bilder
      • Trockenes Blatt.jpg

        254,02 kB, 684×912, 178 mal angesehen
    • Re: GANZ NEUE BLÄTTER WERDEN BRAUN.

      Hallo Wolfgang,

      ich habe mir wieder 2 sehr günstige Phalaenopsen gegönnt. Allerdings besitze ich jetzt auch ein Terrarium (auf das ich absolut stoltz bin :) ) und in dem Terrarium befinden sich Pflanzenröhren die auch nach außen noch genügend Licht für die anderen Pflanzen( die nicht auf der Terrasse sind) rausstrahlen.
      Unter den Pflanzen stehen eben auch die 2 neuen Phalaen und ich hoffe, daß es tatsächlich an dem zu wenig Licht lag weswegen mir die meisten eingingen.
      Jetzt werde ich demnächst sehen was Sache ist, bzw. war.
      Ich lasse das Terarium für paar Stunden am Tag geöffnet und zu der Zeit tue ich die 2 Phalaen eben mit rein, wegen der Luftfeuchtigkeit. Ich denke, daß es so ok ist, weil die Luft da drinnen sehr frisch ist und die paar Stunden am Tag auch sehr nützlich sein kann für sie und nicht schädlich.
      Ich möcht endlich auch diese Sorte kultivieren, auch wenn es nicht unbedingt meine Lieblingsorchideen sind.
      Was das Terrerium betrifft, da werde ich demnächst paar Fotos machen (zur Zeit ist es nicht möglich da mein Handy spinnt) und hoffe auf paar gute Tipps, denn im Intenet findet man leider nicht zu jeder Sorte von Orchideen das nötige Material.
      Nächste Woche erhalte ich noch meine weiteren 9 Neulinge und freie mich sehr darauf.
      Du hast mir mal gesagt, daß ich erst mit paar anfangen soll, aber ich kann leider nicht anderes und bestelle immer weider neue oder bekomme welche geschenkt, da kann man doch nicht nein sagen, oder? ;)
      Außerdem bin ich dem "Orchideenfieber" schon längst verfallen.

      Liebe Grüße aus dem regnerischem München :rain:
    • Re: GANZ NEUE BLÄTTER WERDEN BRAUN.

      sei vorsichtig. ich weiss, was du meinst, wenn du von "fieber"sprichst. denke aber auch daran, dass pflanzen "luft" brauchen. nimm nie zu viele in einen raum. ich verstehe nicht ganz, was du mit deinem terrarium menst. wieviele pflanzen hast du denn darin untergeracht? wie gross ist dieses terrarium? wie schaffst du die belueftung, wenn es "geschlossen" ist.
      liebe gruesse aus chiangmai
      wolfgang
    • Re: GANZ NEUE BLÄTTER WERDEN BRAUN.

      Hallo Wolfgang,

      das Terrerium ist 180x80x60 cm.
      Es hat einen Luftbefeuchter, Regenanlage, 2 Ventilatoren und das Übliche was man so für ein Terrarium braucht.
      Die Scheiben kann man ja verschieben, bzw. auf der Seite geöffnet lassen. Und ich habe dann insgesammt so um die 16 Pflanzen, die aber Kleinwüchsig sind, deshalb auch genug Platz vorhanden ist.
      Aber ich meinet eher mit dem "Orchideenfieber" die anderen Orchideen die im Zimmer sind und immer wieder neue dazukommen.
      Liebe Grüße aus endlich mal sonnigen München :sun:
    • Re: GANZ NEUE BLÄTTER WERDEN BRAUN.

      chiangmai schrieb:


      hier mal ein beispiel von einer meiner phalaenopsis, die blattprobleme hat. das blatt ist aber sehr trocken und fest.
      es wird von selber abfallen. ich koennte es auch mit einer rasierklinge abschneiden und die schnittstelle an der pflanze dann versiegeln.
      [IMG:index.php?attachment/1266452078]




      So ein Blatt habe ich auch.......ich habe die Orchi letzte Woche erst gekauft.......
    • Re: GANZ NEUE BLÄTTER WERDEN BRAUN.

      wenn das blatt nicht "weich" ist, ist es in ordnung auf meinem bild ist das blatt verfaerbt, weil zu viel lichteinfall war.
      ict das blatt weich, hast du bakterienbefall.. dann musst du sehen, wie weit dieser fiortgeschritten ist. dann erst massnahmen ergreifen: nr spruehen oder evtl sogar austopfen, reinigen, spruehe mit breitbandfungizid, dann nach 48 std erst wieder eintopfen in neues substrat.
      guesse aus chiangmai
      wolfgang