Orchidee wirft Blüten ab - Hilfe

    • Orchidee wirft Blüten ab - Hilfe

      Hallo!

      Ich habe zu Weihnachten eine neue Orchidee (die gängigen: weiß mit pinken kleinen punkten) geschenkt bekommen (die letzte habe ich leider übergossen). Sie war zuerst noch an 2 anderen Standorten zur Überbrückung aber nun ist sie seit mehreren Wochen bei mir an einem relativ hellen Standort (Fenster traue ich mich nicht wegen dem zug?). Sie hat einige offene blüten und viele neue knospen. diese knospen sind aber nun schon vertrocknet und abgefallen. nun zieht sich eine offene blüte zusammen und ich befürchte, das sie bald abfällt. auch ein blatt ist vor einiger zeit braun geworden. das habe ich entfernt und die anderen sehen sehr munter aus....
      das letzte mal gegossen habe ich so vor 2 einhalb wochen, traue mich nicht, da ich angst habe, sie zu übergießen. wer weiß rat? mir ist die pflanze wirklcih wichtig.

      Viele Grüße Caro
    • Re: Orchidee wirft Blüten ab - Hilfe

      düngst du?
      grundsätzlich sollte man jede Woche mit Dünger gießen.
      Man bekommt Orchideendünger in jedem Baumarkt.

      Was genau schief läuft kann man so schwer sagen, müsste man die Pflanze sehen, um etwaige Vermutungen aufstellen zu können.

      Aber, grundsätzlich kann folgendes schnell mal schief laufen:

      1. zu kalt
      2. Staunässe ohne Licht; man sollte nicht unbedingt einen Übertopf verwenden (meine Meinung)
      3. kein Dünger (wobei dabei die Pflanze auch sehr langlebig sein kann, meist hört sie aber auf zu wachsen nach ca. 1nem Jahr, und wird früher oder später immer mikriger)
      4. zu wenig Licht oder direkte Sonne

      Anmerkung:
      mit Luftzug hatte ich noch nie Probleme, du solltest das Fenster aber nicht kippen vor allem im Winter, wenn Pflanzen dort stehn.
      Lüften für 10min mit offenem Fenster auch im Winter, dürfte kein Problem darstellen. Einzig und allein auf Dauer, schadet es den Pflanzen.

      gez. Hauzi
      Ich kultiviere einen Großteil meiner Orchideen mit SGK.

      gez. Hauzi
    • Re: Orchidee wirft Blüten ab - Hilfe

      Grundsätzlich...kannst du natürlich auch tauchen, hab damit jedoch keine Erfahrungen.

      Wenn du die Pflanze gießt, dann 1x pro Woche nicht zuviel, im Winter nur weniger düngen. (mach ich jedoch nicht, dünge wie im Sommer, jede Woche). Wenn du die Pflanze gießt dann solltest du auch die Blätter zusätzlich mit Wasser (oder Blattdünger) besprühen. Nicht die Blüten!

      gez. Hauzi
      Ich kultiviere einen Großteil meiner Orchideen mit SGK.

      gez. Hauzi
    • Re: Orchidee wirft Blüten ab - Hilfe

      was ist es fuer eine pflanze????? kannst du mal ein bild einstellen, bitte?
      wenn alles abtrocknet, dann ist es meist wassermangel. was vertrocknet ist, ist nicht mehr zu retten. da hlft nur noch die pflanze austopfen, die wurzeln evtl zu trimmen, die pflanze in eine vitamin b1 loesung legen, die schnittstellen dann versiegeln, dann versiegelung ca 24 std mind. trocknen lassen. dann in ein neues substrat setzen.
      jedesmal vor dem giessen fuehlen, ob das substrat tocken ist oder noch feucht. an der oebrflaeche ist es meist trocken, aber wenn du den finger hinein steckst, spuerst du noch feuchtigkeit.
      sieh auch zu, dass du vor dem einfuellen des neuen substrates eine gute drainage schaffst ( wg. stauwasser). ich stelle viele topefe nicht auf untertoepfe sondern auf ziegel, damit das wasser leicht abfliessen kann und auch von unter der topf belueftet ist.
      jede woche mind einmal die pflanze duengen.
      gruesse aus der sonne
      wolfgang
    • Re: Orchidee wirft Blüten ab - Hilfe

      Hi. also, ich meine, sie hat vor ein bis 2 wochen die kleinen knospen oben abgeworfen, und nun, ich hab bilder reingestellt, wirft sie denk ich die blüte links unten auch ab. also, ich weiß nicht ob die knospen vertrocknet sind, ich dachte, beim letzten mal gießen war es zu viel wasser? sie sind halt braun geworden...
      ja, vielleicht hab ich aus übertriebener sorge echt zu wenig gegossen. was nun? heute habe ich sie kurz getaucht und die blätter abgetupft feucht. dünger bekomme ich erst nächste woche....
      Bilder
      • K800_CIMG7165.JPG

        112,66 kB, 600×800, 757 mal angesehen
      • K800_CIMG7166.JPG

        113,16 kB, 800×600, 381 mal angesehen
      • K800_CIMG7167.JPG

        125,89 kB, 600×800, 436 mal angesehen
      • K800_CIMG7171.JPG

        104,96 kB, 600×800, 417 mal angesehen
    • Re: Orchidee wirft Blüten ab - Hilfe

      hi
      das ist eine phalaenopsis. die ist sicher nicht sehr einfach zu halten, braucht halt etwas uebung.
      die blueten und knopspen wirst du nicht mehr retten koennen. duengen ist zwar wichtig, aber jetzt auch nicht die rettung.
      sieh zu, dass die pflanze an einem hellen ort steht, ober kein direktes sonnenlicht bekommt. aussserdem sollte sie genug luftzug bekommen. deswegen nimm den keramik uebertopf weg.
      du kannst warten bis die blueten abfallen, dann schneide ueber dem dritten auge, knapp unter dem vierten auge, den stiel ab. versiegele die schnittstelle, damit keine bakterien von da her eindringen koennen. zum versiegelnkannst du holzkohle zerstossen zu pulver, dann wenig wasser hinzugeben und die so entstandene dicke paste auf die wundstelle streichen. sie trocknet in ca 24 std bis 48 std ab. die restliche paste verwahrst du auf. bei neugebrauch evtl. einige tropfen wasser wieder hinzu fuegen.
      bei einem tontop kann auch die feuchtigkeit im substrat nach aussen hin besser abtrocknen.
      sorge fuer eine gute drainage, wenn du umtopfst. ich lege immer ganz viel styropur auf den boden des topfes und mische auch kleine styropur wuerfel mit ins substrat. es soll "luftig" sein.
      stecke jeden tag den finger tief ins substrat und pruefe, wie die feuchtigkeit aufgesogen wird.
      ist es fast trocken, dann giesse neu.
      einmal pro woche solltest du duengen, kann mit dem giesswasser geschehen.
      wische taeglich die blaetter mit einem feuchten lappen ab. das sorgt nicht nur fuer schoeneres aussehen,sondern gibt den blaettern auch erneut feuchtigkeit, die sonst ueber die luft zugefuehrt wird. in deutschland - besonders in den zimmern - ist die luft meist zu trocken, oft unter 50%. meine phalaenopsis haben jetzt ca 50%, von juni bis november ca 60 % luftfeuchtigkeit.
      villeicht hat dir dieser tip etwas helfen koennen. nur keine panik jetzt, die pflanze ist noch zu retten!
      gruesse aus der sonne
      wolfgang
    • Re: Orchidee wirft Blüten ab - Hilfe

      danke für die guten tipps. meinst du, das die restlichen, noch schönen blüten jetzt auch noch abfallen?????

      und, was denkst du war jetzt mein genauer fehler? sie steht jetzt am fenster ohne topf. bis wann soll ich das so machen? und wöchentlich tauchen oder gießt du? wenn ja, mit was für wasser??

      Grüße Caro
    • Re: Orchidee wirft Blüten ab - Hilfe

      Zitat schrieb:


      meinst du, das die restlichen, noch schönen blüten jetzt auch noch abfallen

      wie wäre es wenn du sie abschneidest? Damit meine ich nicht nur überm dritten auge sondern den ganzen Blütenstiel. Somit kann die Pflanze keine Kraft mehr in die Blüten verschwenden (kein schöner ausdruck aber der passenste) und erstmal wieder Kraft ins Vegetative stecken. Sobald die Pflanze wieder genug Kraft hat bringt sie wieder Blüten.

      Zitat schrieb:


      und wöchentlich tauchen oder gießt du

      Ich gieße mit Leitungswasser, da ich nicht die möglichkeit habe Regenwasser aufzufangen (zumindest nicht genug). Das Wasser hier hat einen hohen ph-Wert (über 9) ideal ist eigentlich leicht sauer (ca. 6-7).
      Meine Mutter hat seit neusten auch EINE Phalaenopsis. Sie hat Sie nur gegossen. Blüten blieben aber Blätter wurden schlaff und faltig. Fehleranalyse... am ende habe ich geraten zu tauchen und zu schauen ob es sich bessert oder ob es was anderes ist. Das Problem war, meine Mutter hat zwar regelmäßig (1xWoche) gut gegossen, aber durch das luftige Substrat ging das meiste Wasser durch. Trotz giessen hatte die Pflanze quasie einen Wassermangel. Dann hat Mutter getaucht, dadurch haben alle Wurzeln Wasser bekommen und das Substrat war Feucht genug, das die Phalaenopsis über die Woche genug feuchte hatte. Nach dem dritten Tauchgang (also nach 3-4Wochen) waren die Blätter wieder kräftig. Es kommt also darauf an was du für ein Substrat hast.
    • Re: Orchidee wirft Blüten ab - Hilfe

      ich kann dir aus erfahrung nur den guten rat geben: schneide oberhalb des dritten auges ab. ich habe beides probiert, auch 1 cm ueber dem austrieb abgeschnitten. die pflanze braucht laenger fuer den neuaustrieb.
      wenn die pflanze aber fast am ende ist, dann waehle diese methode. vom bild her meine ich, du solltest ueber dem dritten auge abschneiden. nach ca 2 wochen treibt dann am driten auge der neue stiel aus. du musst allerdings mit dem duengen anfangen.
      gruesse aus der sonne
      wolfgang
    • Re: Orchidee wirft Blüten ab - Hilfe

      hier eines von vielen moeglichen bildern, die zeigen, dass ich ueber dem dritten auge abgeschnitten habe. am dritten auge spriesst dann der neue austrieb.
      ich koennte dir auch bilder zeigen, wo zu sehen ist, dass ich ca 1 cm uber dem austritt des bluetenstieles abgeschnitten habe. in diesem falle aber war die pflanze wirklich schwer geschaedigt.
      gruesse aus der sonne
      wolfgang
      Bilder
      • Phalaenopsis Princess Chulabhorn.jpg

        76,46 kB, 342×456, 330 mal angesehen
    • Re: Orchidee wirft Blüten ab - Hilfe

      HI!
      Also, wenn ich ehrlich bin will und kann ich sie jetzt echt noch nicht abschneiden. ich will noch abwarten, denn sie treibt schon auch neue knospen aus und die anderen blüten sehen noch so gut aus!! ich warte noch ab, und wenn noch ein zwei blüten abfallen sollten dann schneide ich sie oberhalb des dritten auges ab. soll ich das dann bei beiden blütenstielen machen? ich meine, das die knospen abgefallen sind ist bestimmt schon 3 wochen her. meint ihr nicht, dass es doch mit dem "umzug" innerhalb von 3 wohnungen in kürzester zeit zusammenhing?

      und, noch ne frage, es ist auf jeden fall nicht normal wenn eine blüte abfällt oder??

      viele grüße und danke für eure tipps!