Wollläuse

    • Re: Wollläuse

      Hallo,

      es hilft nicht bei Blattläusen?
      Das wußte ich nicht, da ich fest davon überzeugt war, dass es gegen so gut wie alles hilft, aber selbst hatte ich noch keine Blattläuse.
      In der Gebrauchsanweisung steht schon, dass die Pflanze es nach innen aufnimmt und es dann wieder ausl. oder habe ich mich da vertan?
      Auf jeden Fall hoffe ich , dass es Dir weiter hilft.

      Liebe Grüße
    • Re: Wollläuse

      also ich hatte die blättläuse auch nur auf einer pflanze,
      die habe ich dann auf den blüten eingesprüht und 2 tage später habe ich sie dann alle mit der hand runter gesucht und sie haben sich noch bewegt.

      es steht ja auch so auf der anleitung, das das in die pflanze zieht.

      die wolläuse die ich beim sprühen selber getroffen habe sind tod.
      oder es zieht vielleicht nur nicht in die blüten!?
      weil da finde ich die hauptsächlich.

      ich suche einfach alles runter was ich sehe und sprühe dann nochmal die ganze pflanze ein.
    • Re: Wollläuse

      Hallo

      ehrlich gesagt hätte ich persönlich schon etwas Angst um die Blüten, wenn ich sie direkt besprühen müßte. Vielleicht bin ich einfach nur zu ängstlich, keine Ahnung.
      Das Produkt soll es ja in sich einsaugen und dann auch bei der entsprechnenden Situation wieder rausgeben, es mag schon sein, daß es nichts mit den Blüten zu tun hat, was sogar sehr wahrscheinlich auch der Fall ist.
      Auf jeden Fall bin ich nach wie vor so sehr von dem Produkt überzeugt, daß ich mir nichts negatives vorstellen kann. Aber natürlich bin ich ganz sicher kein Experte auf diesem Gebiet, deshálb kann ich Dir nur VIEL ERFOLG wünschen und hoffenntlich sind deine Pflanzen endlich ganz Schädlingsfrei.
      Bin ich froh, daß ich keine Probleme damit habe :)
      Außer hin und wieder mit neuen Pflanzen, das sind dann hauptsächlich " rote Spinne" - in solchen Fällen kommt eben "Danedin" zum Einsatz und weg sind die unerwünschten Gäste. ;)

      Liebe Grüße
    • Re: Wollläuse

      nur durch testen, versuchen und durch fehler, die man macht, lernt man!


      also bis jetzt hat es den blüten noch nicht geschadet.
      wie gesagt eine ist verblüht, das war meine Odontoglossum, meine phal sind alle noch am blühen und die habe ich auch fast alle eingesprüht.

      bei der einen teste und beobachte ich das jetzt ganz intensiv,
      weil die blüten alle ganz frisch auf sind und sie deswegen ja nicht sofort wieder verblühen kann.
      die anderen phal blühen schon sehr lange und da könnte ich jetzt nicht beurteilen ob es an dem danadim liegt oder nicht, wenn sie verblühen.