"Pflegefall" geschenkt bekommen...

    • Re: "Pflegefall" geschenkt bekommen...

      Ehrlich, ein Pflanzverbot? Das ist ja für uns Europäer unfassbar... bei uns gibt es eher Verbote für Haustiere, Kinder, Kirchenglocken oder Spielplätze. Was ich auch schon ungeheuerlich finde, D sollte doch froh sein, wenn die Leute noch Kinder bekommen wollen und wir nicht irgendwann eine reine Rentnernation sind.

      Gut, manche Verbote, wie z. B. für exotische Tiere, könnte ich noch nachvollziehen. Meiner Meinung nach gibt es für solche Tiere noch zu wenig Vorschriften, gerade bei den giftigen. Und auch bei "Modetieren" wie neuerdings Frettchen, Stinktiere oder Waschbären, wäre es vermutlich im Sinn der Tiere sinnvoll, die Halter erst mal so ne Art Führerschein machen zu lassen und dann eine Halterbescheinigung auszustellen. Vielen Tieren bliebe dadurch eine Menge Leid und Fehlbehandlung erspart.

      Aber beispielsweise "Kinderlärm" (an sich schon ein Unwort) verbieten zu wollen, ist doch irre! Kinder spielen eben, und man sollte doch froh sein, wenn sie das auch noch draußen tun, anstatt nur vor X-Box oder Glotze zu sitzen. Ich schlafe z. B. von mittags bis abends, weil ich nachts arbeite - und draußen spielen die Nachbarskinder. Na und? Wenns mir zu laut wird, schließe ich die Fenster oder nehme Ohrstöpsel.

      Das gleiche gilt für die Kirchenglocken. Meine Güte, jahrhundertelang haben sie keinen gestört. Und jetzt, da man mit jedem Krempel Aufmerksamkeit und evtl. sogar eine finanzielle Entschädigung bekommt, muss sich jeder aufregen. Wo liegt das Problem, frage ich mich. Die Dinger hört man vielleicht, wenn man neu hergezogen ist, ein paar Wochen. Danach hat man sich daran gewöhnt und blendet das Geräusch aus. Ich hab schon mal direkt an einer Bahnlinie gewohnt, das war dasselbe. Ich hab kein Problem damit.

      Ich schätze mal, gerade bei uns in D müssen die Menschen wieder ein wenig Toleranz lernen. Es kann nicht jede Bewegung, jeder Ton, das Aussehen und das Benehmen jedes Menschen gesetzlich geregelt werden, oder?

      Na, ich glaub, inzwischen bin ich weit genug vom Wurzelproblem weg gekommen, was? ;)

      Back to the roots: trocknen oder mit Paste arbeiten? Oder gleich in den Topf?
    • Re: "Pflegefall" geschenkt bekommen...

      :D :D :D Hab ich gemerkt - und dem Server dann einfach ein bisschen Zeit gelassen, während ich die Badewanne belegt habe! Grad getestet: jetzt müsste es wieder gehen!

      Also dann: hier der Fortschritt bei Problemkindchen Maria. Auf den beiden Fotos könnt ihr sehen, dass das alte braune Blatt weg ist - ließ sich gestern einfach abziehen. Das neu gewachsene Blättchen ist inzwischen über 4 cm lang, und total unbemerkt hat die Kleine eine neue Wurzel geschoben, die sich schon neugierig ins Granulat einzugraben beginnt!





      An diesem erfreulichen Fortschritt habt vor allem ihr sehr großen Anteil gehabt und deswegen extra für euch alle: