zygopetalum

    • zygopetalum

      hallo!
      erst einmal ein herzliches willkommen an alle neuen :sun:

      ich habe noch einmal eine frage bzgl. meiner zygopetalum; sie ist jetzt verblüht und auf euren rat hin habe ich sie nach draußen gehängt; aber unter einen baum habe ich mich dann doch nicht getraut, 1. weil ich meine hasel ein wenig gestutzt habe und hier nicht ausreichend "schutz" da ist, 2. aus diesem grunde zu sonnig und 3. wegen dem ev. möglichen schädlingsbefall!!
      dieses jahr habe ich dermaßen viele blattläuse im garten an den rosen, am hibiskus, dass ich es nicht riskieren wollte, dass meine zygo auch befallen wird! ;)
      aber wie geht es nun mit ihr weiter? gießen und düngen weiterhin? sie hängt jetzt auf meiner überdachten terrasse im halbschatten bzw. mehr schatten als sonne!

      außerdem bräuchte ich auch einige tipps wie es mit der cattleya weiter geht; sie triebt gerade einen neuen pseudobulb aus; kann leider kein bild schicken, da kamera noch nicht geladen ist; vielleicht ist es auch gar keine cattleya. ok, warten wir mit der frage noch, bis ich ein bild dazu einstellen kann :D

      danke schon mal im voraus und liebe grüße
      orchi
    • Re: zygopetalum

      Hallo orchi,

      vorab: sollte es eine Cattleya sein, schön mit wasser und Dünger füttern das die Bulbe sich schön entwickeln kann.
      Wenn diese dann ausgereift ist, wird sich an dieser die nächste Blüte entwickeln.

      Schau mal, meine Zyco steht noch in voller Blüte.
      Ich lasse meine im Sommer immer lieber drin, es könnte sonst event. für sie zu warm draußen werden.

      vadi1