Duftrosen Astrid Gräfin von Hardenberg

    • Duftrosen Astrid Gräfin von Hardenberg

      Hallo an alle Rosenfreunde,

      Seit ein paar Jahren bin ich ein großer Fan von Duftrosen. Gestern habe ich mir fast die "Astrid Gräfin von Hardenberg" neu zugelegt. :)

      Die Beschreibung zu der Rose liest sich traumhaft. Ich bin mir aber nicht sicher ob ich sie tatsächlich kaufen soll, mittlerweile wird es langsam eng im Garten und ich möchte nicht die falschen Rosen pflanzen.

      Habt Ihr schon Erfahrungen mit dieser Sorte gemacht? Was könnt Ihr zu der Robustheit und zum Platzbedarf sagen? Riecht diese Rosensorte tatsächlich so kräftig? Ich bin mir auch nicht ganz sicher ob "Astrid Gräfin von Hardenberg" eher einen sonnigen oder doch besser einen halbschattigen Platz baucht. Ich will ja nicht das die Blüten verbrennen.

      Liebe Grüße Andrea

    • Re: Duftrosen Astrid Gräfin von Hardenberg

      Hallo Andrea,

      ich habe mir diese Rose vor 2 Jahren gekauft und sie steht bei mir in einem großen Topf auf der Terrasse (Süd/West). Sie duftet wirklich so toll, wie beschrieben und die Blüten sehen einfach traumhaft aus. Beim Vorbeigehen muss ich meine Nase immer wieder in die Blüten stecken.
      Selbst der vergangene ziemlich frostige Winter hier in Bayern hat ihr nicht geschadet. Ich schütze die Zweige im Winter allerdings mit einigen Tannenzweigen. Und an frostfreien Tagen gieße ich sie auch ein bißchen, weil eben im Topf.

      Ich wünsche Dir viel Freude an dieser wunderschönen Rose.

      Liebe Grüße - Andrea