Guzmania

    • Hallo zusammen,
      ich habe mir im November eine Guzmania gekauft. Nach vier Wochen ist die Blüte abgefault, aber es haben sich zwei Kindel gebildet :)
      Ich gieße beide Kindel alles zwei bis drei Tage mit je etwa 60 ml Wasser (zusammen 120ml).
      Ist es normal das die Kindel soviel Wasser brauchen? In der Literatur habe ich gelesen das man eigentlich das stehende (was bei mir schon mal gar nicht vorkommt) Wasser alle drei Wochen austauschen soll.

      Außerdeem würde ich gerne die Kindel von der Mutterpflanze trennen, trau mich aber noch nicht so richtig.

      Könnt ihr mir Tipps und Tricks nennen?

      Liebe Grüße
      fireangel
    • Re: Guzmania

      Hallo Fireangel,
      lies Dir mal in Ruhe die Pflege der Bromelien durch: Bromelienpflege

      Vermehrung der Guzmania: Bei den Guzmania wartet man bis die Mutterpflanze Seitensprosse bildet. Diese Kindel trennt man im Frühjahr von der Mutterpflanze ab und topft sie in kleine Pflanzgefäße mit der weiter unten empfohlenen Erdmischung. Während der ersten 3 Monate stellt man die jungen Schößlinge an einen hellen Standort und schützt sie vor direktem Sonnenlicht. Die jungen Bromelien werden sparsam gegossen und nach ca. 4 Monaten wie ausgewachsene Aechmeen behandelt.

      Warte mit dem Abtrennen der Kindl also noch bis Anfang Mai, dann ist der ideale Zeitpunkt für die Vereinzelung gekommen.

      Die Guzmania gießt man gleichmäßig mit weichem Wasser. Zwischen den einzelnen Wassergaben lässt man die Oberfläche der Erde leicht antrocknen. Regenwasser wird von diesen Pflanzen besonders gut vertragen. Vor und nach der Blütezeit gießt man immer wieder frisches Wasser in die Rosette. Um zu verhindern das dieses Wasser faulig wird, ersetzt man es ca. alle 3 bis 4 Wochen durch Frischwasser.

      Pflegeanleitung der Guzmania

      Liebe Grüße
      Pflanzer