"Schöne" Unbekannte ....

    • "Schöne" Unbekannte ....

      Ich habe ja einen Garten "gebraucht" übernommen. Im Herbst habe ich am Rosenbogen die lila Clematis komplett runtergeschnitten, mit der Absicht, die im Frühjahr auszubuddeln, weil ich ja lila nicht mag!
      Bei dieser Aktion habe ich einen stark verkümmerten Rosenstock entdeckt, den ich dann gleich mit wegmachen wollte...
      Im April trieb die Clematis dann so stark aus, das ich gesagt habe: wer sich solche Mühe macht, darf auch bleiben! Inzwischen kenne ich auch die Sorte: Betty Corning, die jedes Jahr stark zurückgeschnitten werden MUSS!!!
      Dann habe ich auch einen neuen Trieb an dem alten Rosenstock entdeckt. Dann auch eine Knospe! Da kam dann wieder der Spruch: wer sich solche Mühe macht...... blabla....
      Und jetzt schaut euch DAS an:

      Sie ist LILA!!!!!
      Kann mir jemand sagen, welche Sorte das sein könnte?
    • Re: "Schöne" Unbekannte ....

      Danke für deine Mühe!
      Leider ist der Rosenstock stark verkümmert, es sind nur zwei Triebe da. Beide Triebe sind so ca. 10 cm lang, die Blüte war meiner Meinung nach recht groß, voll aufgeblüht ca. 8-9 cm im Durchmesser. Im Austrieb war der Trieb mit der Blüte rötlich, jetzt sind die Blätter dunkelgrün.
      Ich werde mal sehen, ob ich die Rose noch etwas päppeln kann und sie dann nächstes Jahr besser/mehr austreibt! :)