Welche Erde für meine Euphorbie?

    • Welche Erde für meine Euphorbie?

      Hallo ihr Lieben,
      ich möchte meine Euphorbia obesa umtopfen, weiß aber nicht in was für Erde - - hab gehört die handelsübliche Kakteenerde ist nicht geeignet. Möchte die Erde deshalb selbst mischen. Könnt ihr mir sagen, wie ich das machen muss? Danke schonmal! Anne.
      P.S. Kann ich Erde für Sukkulenten (Haworthien, Crassula) auf Komposterdebasis auch mit Perlit statt mit Sand mischen? Wenn nein, wisst ihr wo man grobkörnigen Sand zum Mischen herbekommt? (ohne Mindestbestellwert.)
    • Re: Welche Erde für meine Euphorbie?

      Hallo Anne,

      ein für deine Euphorbia gut geeignetes Substrat wäre eine Mischung aus 60 % Humuserde, bzw. Blumenerde (ohne Torfzusatz) und 40% Perlit. Auf den Grund des Pflanzgefäßes würde ich eine dünne Schicht Kiesel und darüber einige Tonscherben legen.

      Ein für die Euphorbien allgemein gültiges Rezept gibt es eigentlich nicht. Man kann Substrate und Mischungen benutzen, die folgende Bedingungen erfüllen:

      Der ph-Wert sollte im neutralen bis ganz leicht sauren Bereich liegen. Eine gute Durchlässigkeit für Wasser ist sehr wichtig. Es darf auf keinen Fall Staunässe entstehen.

      Der Wasserabzug nach dem Gießen ist für die sukkulenten Euphorbien extrem wichtig. Das sich nach dem Wässern im Untersetzer ansammelnde Wasser nach etwa 15 Minuten abgießen.

      Trotz der wasserdurchlässigkeit sollte ausreichende Speicherfähigkeit für Feuchtigkeit gegeben sein. (Das spricht für Humuserde)

      Übrigens kann man grobkörnigen Sand ohne Probleme durch Perlite erstezen.

      Viel Spass beim umtopfen
      Pflanzer