Aeschynanthus / Schamblume

    • Aeschynanthus / Schamblume

      In den Wälder des südöstlichen Asiens wurden bisher ca. 180 Arten der Gattung Aeschynanthus entdeckt. Die meisten Arten dieser Pflanzengattung sind epiphytisch lebende Pflanzen.

      Die Gattung Aeschynanthus zählt zu den Gesneriengewächsen Die in Zimmerhaltung kultivierten Arten haben meist glänzende, ovale Blätter an langen, herabhängenden Trieben. Den Blattachseln entwachsen attraktive Blüten, je nach Art, einzeln, paarweise oder büschelweise an den Triebspitzen.

      Diese Blüten treten meist im Sommer auf und halten sich leider nur wenige Tage. Die Aeschynanthus kommt am besten in einem Hängegefäß als Ampelpflanze zur Geltung.


      Pflegeanleitung der Aeschynanthus


      Bilder
      • aeschynanthus1.jpg

        13,87 kB, 217×294, 363 mal angesehen