Mein Bäumchen braucht Hilfe!

    • Mein Bäumchen braucht Hilfe!

      Hallo,

      ich habe letztes Jahr von einem Bekannten ein paar Pflanzen übernommen. Unter anderem diesen Riesen, dessen Namen ich gerne kennen würde. Vielleicht könnt ihr mir helfen?
      Habe leider keine Ahnung wie man so eine Pflanze/einen Baum pflegt und da sie mir zu gross war und so viele Blätter verloren hat, habe ich sie gestutzt. Ich weiss nicht ob das eine gute Idee war, denn seit dem tut sich nichts mehr also sie bekommt kaum neue Blätter und es kommt mir vor als würde sie so dahin vegetieren.

      Sie steckt in einem Blumentopf mit ca 40cm Durchmesser. Die Erde im Topf kann man nicht umgraben weil sich gleich unter der Oberfläche ein Wurzelgeflecht befindet.

      Ich hoffe es wird noch was aus dem Bäumchen..wäre für jede Hilfe sehr dankbar!

    • Re: Mein Bäumchen braucht Hilfe!

      Hallo, das ist ein ficus benjamina.

      den habe ich auch - er mag keine zugluft aber er mag diffuses licht (z.b. abendsonne oder morgensonne nur keine pralle sonne) und heizungsluft mag er auch nicht .

      erstmal solltest du ihn umtopfen in einen grösseren topf mit normaler pflanzenerde und dann erstmal nicht düngen. ach ja und die wurzeln natürlich checken!

      schade das du ihn schon beschnitten hast.

      mein ficus säuft ganz gut wasser (ist immer feucht und kann sogar kalten kaffee ab) - das liebt, aber nach der umtopfaktion braucht er erstmal nicht mehr soviel. später bekommt er bonsaidünger, der ist nicht so aggressiv ist und er hat alles was so ein bäumchen braucht. gibt es in den baumärkten....
      jetzt ist die beste zeit zum umtompfen. im foto siehst du mal die relation topf zu pflanzengrösse



      viel erfolg

      pauli
    • Re: Mein Bäumchen braucht Hilfe!

      Danke für die Antwort Pauli!

      Dein Bäumchen sieht wunderschön aus. Ich werde deiner Anweisung folgen und versuche den mal umzutopfen. Der Topf, in dem er momentan drinnen ist, ist aber wirklich schon sehr gross!

      docs.google.com/open?id=0B1L0FRMfPA7ReXJid1FLTWt0Yk0 (irgendwie will das Forum das Bild nicht anhängen)

      Kann man nicht auch die Wurzeln beschneiden, um Platz zu machen?
    • Re: Mein Bäumchen braucht Hilfe!

      Hallo Wainwright,
      herzlich willkommen in unserem Pflanzenforum :)

      Hier findest Du noch eine vollständige Pflegeanleitung für deinen Ficus:
      Pflege des Ficus benjamina

      Über den Rückschnitt von Pflanzen kannst Du dich hier informieren:
      Zimmerpflanzen schneiden

      Die Wurzeln sollte man nur zurückschneiden, falls es keine andere Möglichkeit mehr gibt. Wurzeln beschneiden ist absoluter Stress für Pflanzen, sie brauch meist lange um sich wieder zu erholen(Je nach Art sehr unterschiedlich) Alles wichtige über das Umtopfen und auch über den eventuellen Rückschnitt von Wurzeln findest Du auf dieser Seite:
      Umtopfen von Zimmerpflanzen

      @Pauli
      Glückwunsch, dein Ficus schaut sehr gut und gesund aus, gute Pflege

      Viele Grüße
      Pflanzer
    • Re: Mein Bäumchen braucht Hilfe!

      Hallo pflanzer! Danke für die Links, hab mich schon etwas eingelesen und mein Bäumchen bereits umgetopft.
      Der alte Topf war unten geschlossen. Nachdem ich den Ficus aus der Erde genommen habe war unten einiges an Wasser drinnen, das ordentlich gestunken hat...:wow:
      Habe jetzt einen etwas grösseren Topf besorgt, der unten kleine Löcher hat, damit das Wasser abtropfen kann. Ist das ok?
      Habe auch eine kleine Flasche Bonsajdünger besorgt. Pauli: Wann soll ich den verwenden?

      Bzgl schneiden: Kann man die Pflanze beliebig in Form schneiden?

      Ich denke, dass das umtopfen sicher geholfen hat. Habe auch seit ich den Ficus habe keinen Dünger benutzt. Muss man ja anscheinend schon regelmässig tun.
    • Re: Mein Bäumchen braucht Hilfe!

      Hallo wainwright,

      mit dem düngen erst in ca zwei Monaten anfangen. In der neuen Erde sind ja noch hoffentlich genug Nährstoffe. Den Ficus kann man beschneiden, aber das Kerlchen braucht jetzt erstmal Ruhe. Wenn Du wieder mal einen Ficus umtopfst, dann solltest Du zusätzlich eine Drainage anlegen. Es gibt so eine Art feines Unkrautflies (ist so dünn wie Stoff und ist im Baumarkt zu haben). Die Löscher unten werden damit abgedeckt damit die Lage Hydokügelchen die darüber als Drainage kommen nicht in die Löcher kommen und sie verstopfen. Über die Hydrokugeln wieder abdeckend eine Lage Flies und dann kommt erst die Erde. So rutscht die Erde nicht zwischen die Hydokugeln und die Drainage bleibt sauber erhalten.

      Ich nehme mal an Du hast die Wurzeln kontrolliert und evtl faule Teile abgeschnitten. Aber der Baum braucht jetzt erstmal Ruhe. Dann hat der Baum keinen Stress und Du hast viel Freude.

      Viel Spass

      Pauli
    • Re: Mein Bäumchen braucht Hilfe!

      wainwright schrieb:


      Bzgl schneiden: Kann man die Pflanze beliebig in Form schneiden?



      Hallo wainwright,

      ein solcher Ficus braucht normalerweise keinen Schnitt. Ein Formschnitt wird ihm nicht gefallen. Die Pflanzen wollen in die Höhe und die Breite wachsen. Stutz man sie zusammen, sie gleichen das durch den Versuch zu wachsen wieder aus. Werden wieder geschnitten und treiben nach. Das macht sie nicht schöner ;)
      Ein Schnitt macht Sinn, wenn der Ficus sein Platzangebot sprengt. Sollte das irgendwann mal so sein, ich empfehle dringend Fachliteratur zum Thema Schnittechnik. Solche Bücher gibt es schon um 10 oder 15 Euro.
      Weil ganz simpel die meisten Leute mit gutem Willen wild über eine Pflanze herfallen und dann feststellen, dass das Ergebnis irgendwie Murks und der Effekt kein schöner ist. Oder eben vor einem Schnittversuch laut nachfragen :)





      let the dawn break to find me where no one can find me
    • Re: Mein Bäumchen braucht Hilfe!

      Hallo kuerzlich,

      ja ich hätte hier fragen sollen bevor ich überhaupt was unternoommen habe :sad:
      Leider habe ich eben wie du beschrieben hast, ohne Ahnung aber mit gutem Willen, erstmal rumgeschnitten an dem Bäumchen..ich denke es hätte schon gemacht gehört aber zuerst einen Plan zu haben wäre sinnvoll gewesen. Ich glaube ich verstehe auch deine Hinweise die du im Bild markiert hast...werd mal sehen was Amazon zu dem Thema anbietet. hast du was konkretes zufällig im Kopf?
      Ich hoffe trotzdem dass das Bäumchen sich wieder erholt!

      @Pauli: Ja ich lass ihn erstmal in Ruhe. Die Wurzeln habe ich leider nicht kontrolliert..ich wüsste auch garnicht wie ich das angehen sollte. Die Sache mit dem Unkrautflies werd ich mir fürs nächste mal merken.
      Ok erstmal nicht düngen..
      http://www.pflanzotheke.de/sana-qualitae...-842_13545.html
      Habe ca. 15L dieser Erde in den neuen topf geben müssen.
    • Re: Mein Bäumchen braucht Hilfe!

      Ich muss euch mal 2 Bilder von dem Ficus Benjamina aus meinem Urlaub schicken. Das war der ideale Schattenspender und das Wohnhaus von gezählten 12 Tauben. Ich hätte die ganze Zeit nur Bäme, Palmen und Blumen fotografieren können. Für unsere Wohnverhältnisse müssen wir uns eben mit den kleineren Exemplaren begnügen.