Dahinsiechender Nestfarn

    • Dahinsiechender Nestfarn

      Hallo und Servus an alle.

      Ich bin neu hier und hab grad mal ein ernstes Thema:

      Dazu die Frage: Kennt sich jemand mit der Thematik Nestfarn, in Sachen Pflege, aus?

      Ich hab meinen jetzt 1 1/2 Jahre seit ich ihn mal bei IKEA gekauft habe. Nun ist es So: er ist anfänglich gut gewachsen. Ich muss dazu sagen, er stand immer in einem Badezimmer wo er es immer schön hell warm und luftfeucht hatte. Er musste mal einen Umzug mitmachen den er gut überstanden hat. Danach hat er für kurze Zeit mal kühler gestanden, bevor er wieder in ein Badezimmer kam. Leider ist es seit diesem Jahr passiert dass er seit diesem Sommer einige Blätter eingebüst hat und damit jetzt weiter macht :( . Ich hab ihn im frühen November zwar mal umgetopft und ihm frische Erde gegeben aber irgendwie hat er mir dass wohl auch für übel genommen. Auf alle Fälle werden jetzt immer mehr von seinen Blättern gelb und braun :( . :?: :scratch Was hab ich falsch gemacht und wie kann ich ihn wieder `aufpeppeln´. :?:

      Grüße
      Michael

      PS.: Hier noch ein übles Bild von IHM

      [IMG:[url=http://www.bilder-hochladen.net/files/kbc7-3-eccb-jpg-nb.html][img]http://www.bilder-hochladen.net/files/kbc7-3-eccb.jpg][/url] [/img]
    • Re: Dahinsiechender Nestfarn

      Servus Michael,

      denkbar wäre ein Düngerschock durch die Umtopferei. Gegen Jahresende würde ich nicht mehr umtopfen. Grade weil auch ein Farn in der Zeit in die Ruhe geht und mit Nährstoffen nicht mehr gar so viel anfängt.
      Zusätzliche Möglichkeit: ist der Kamerad vielleicht in der neuen Erde trocken gestanden? Das wäre auch eine Erklärung für die braunen Blätter (Salzschaden durch Trockenheit).
      Ich würde einfach weiterkultivieren. Wenn der Standort ok ist, dann nichts verändern und einfach abwarten.

      Viel Erfolg ;)