Seltsame haufen in erde

    • Seltsame haufen in erde

      Hallo zusammen,
      Auf der erde im topf meiner habanero chili entstehen seltsame häufchen, zuerst hatte ich die katze in verdacht, aber da ich die jetzt ausschließen kann, wüsste ich gerne was die verursacht.
      Es türmt sich teilweise so hoch dass es über den topfrand fällt.
      Sieht irgendwie aus wie auswurf von einem Käfer oder wurm.
      Da die chili im sommer draußen steht, wär es schon möglich dass sich dort etwas ein plätzchen zum überwintern gesucht hat. Die frage ist nur was und wie werde ich es wieder los?
      Habe die pflanze schonmal aus dem topf geholt aber außer wurzeln sieht man nichts.
      Die chemiekeule fällt aus, da ich die chilis ja noch essen möchte.

      Hier mal ein bild davon.
      [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/71cb0d-1424438853.jpg]
    • Re: Seltsame haufen in erde

      Troet2 schrieb:


      Da die chili im sommer draußen steht, wär es schon möglich dass sich dort etwas ein plätzchen zum überwintern gesucht hat. Die frage ist nur was und wie werde ich es wieder los?


      Hallo,
      das sind Ausscheidungen von Regenwürmern.
      Einfach so lassen, die richten keinen Schaden an. Im Freiland dann später werden die schon aus dem Topf krabbeln und sich anderweitig vergnügen :)