kranke Pflanze! Und jetzt?

    • kranke Pflanze! Und jetzt?

      Hallo!
      Ich bin neu hier im Forum und hab gleich ein Problem bei dem ich Rat bräuchte:
      Ich bin zu einer kleinen Topfpflanze gekommen, lange Geschichte. Sie sieht krank und überhaupt nicht glücklich aus und leider weiß ich nicht einmal was es für eine Pflanze ist.
      Ich habe selbst keinen besonders grünen Daumen, möchte aber trotzdem versuchen sie aufzupeppeln.
      Hat jemand einen guten Rat?
      Bilder
      • IMG_6662.JPG

        107,52 kB, 640×480, 135 mal angesehen
    • Re: kranke Pflanze! Und jetzt?

      Melisa schrieb:


      Sie sieht krank und überhaupt nicht glücklich aus und leider weiß ich nicht einmal was es für eine Pflanze ist.
      Ich habe selbst keinen besonders grünen Daumen, möchte aber trotzdem versuchen sie aufzupeppeln.
      Hat jemand einen guten Rat?


      Hallo Melisa,
      ich kann nicht sagen welche Pflanze das ist, das sagt mir in dem Zustand mal nix :rolleyes:
      Was ich allerdings erkennen kann sind Gespinste von Spinnmilben. Willst Du sie retten, vernichte die Spinnmilben. Spritzen macht hier Sinn. Das muss wiederholt werden. Auch der Topfballen sollte mit einem Insektizid behandelt werden. Auch die Umgebung desinfizieren. Die Viecher sind so winzig klein, man sieht sie nicht.
      Nach der Behandlung müsste sie wieder anfangen zu wachsen.
      Viel Erfolg :)
    • Re: kranke Pflanze! Und jetzt?

      Danke für den Rat!
      Spinnmilben also... :sad:
      Ich probiere jetzt zuerst mal einen Tipp aus dem Internet aus um die loszuwerden.
      (Topf in Tüte packen, Pflanze mit Wasser abspritzen, Tüte über Pflanze stülpen und festziehen, und dann eine gute Woche Warten bis die hohe Luftfeuchtigkeit den Bösewichten den Gar ausgemacht hat.)
      Danach werd ich die Pflanze aber vermutlich noch Spritzen müssen. Kennt da jemand ein gutes und günstiges Mittel? Bayer Schädlingsfrei Calypso ist ja glaub ich nicht für Spinnmilben, zumindest hab ich davon nichts gelesen.
      Vielen Dank!! :clapping:
    • Re: kranke Pflanze! Und jetzt?

      Melisa schrieb:


      Ich probiere jetzt zuerst mal einen Tipp aus dem Internet aus um die loszuwerden.
      (Topf in Tüte packen, Pflanze mit Wasser abspritzen, Tüte über Pflanze stülpen und festziehen, und dann eine gute Woche Warten bis die hohe Luftfeuchtigkeit den Bösewichten den Gar ausgemacht hat.)


      Das würde ich so nicht machen :) In dem Klima kommt es zu Schimmel und Fäulnis.

      Mehrmals nach Angabe spritzen. Brauchbar sind alle Mittel gegen beissende und saugende Insekten.