Welche Pflanze empfehlt Ihr??

    • Welche Pflanze empfehlt Ihr??

      Hallo,
      ich bin ein Neulig und kenne mich mit den Pflanzen noch nicht so gut aus.

      Ich würde gerne wissen welche Grünpflanze ihr mir empfehlen könnt???

      Sie soll ca. 1-1,5 m (oder höher) hoch werden,
      muss mit wenig Licht (im Winter mit sehr wenig Licht) auskommen
      und sollte keine hohe Luftfeuchtigkeit benötigen.
      So Unkompliziert wie möglich wäre am besten. :P

      Freue mich über jede Antwort :sun:

    • Re: Welche Pflanze empfehlt Ihr??

      Hallo Tanami,

      herzlich willkomen im Pflanzenforum.
      Es gibt leider nicht allzu viele Pflanzen die mit einem schlecht beleuchteten Standort auskommen und gleichzeitig mit wenig Luftfeuchtigkeit gut gedeihen. Die meisten Sukkulenten benötigen zwar wenig Luftfeuchtigkeit, ein heller bis sehr heller Standort ist bei diesen Pflanzen aber leider unbedingt notwendig. Sukkulenten scheiden somit aus der Wahl aus. :rolleyes:

      Für einen Standort mit mittleren Lichtverhältnissen eignet sich ein Philodendron oder eine Monstera:

      www.pflanzenfreunde.com/philodendron.htm
      www.pflanzenfreunde.com/monstera.htm

      Diese beiden Pflanzen wachsen in der Natur im unteren Bereich subtropischer Wälder, vorwiegend in Astgabeln großer Bäume. Dort werden Sie von den Baumkronen abgeschattet, deshalb haben sie sich an schwächere Lichtverhältnisse angepasst. In der Wohnung sollte man der Monstera und dem Philodendron eine Wuchshilfe, z.B. ein Spalier oder einen Moosstab geben. Die Pflanzen können daran in die Höhe wachsen, das sieht sehr schön aus, außerdem erreichen diese beiden Pflanzen so eine stattliche Höhe.

      Monstera und Philodendron kann man gut mit Farnen kombinieren, das helle Grün der Farne ergibt einen schönen Kontrast zu den dunkelgrünen Blättern einer Monstera und einiger Philodendron Arten. :)

      Als Farne die noch ganz gut mit schwächeren Lichtverhältnissen auskommen stehen diese zur Auswahl:

      Davallia (Hasenfußfarn, Hasenpfotenfarn)
      Nephrolepis (Schwertfarn, Nierenschuppenfarn)
      Phlebodium (Tüpfelfarn, Goldtüpfelfarn)
      Phyllitis (Hirschzungenfarn)

      Da die oben genannten Pflanzen aber trotzdem ausreichend Luftfeuchtigkeit benötigen kannst Du folgendes machen:
      Du stellst unter die Pflanzen einige Schalen die Du mit Kieselsteinen und Wasser auffüllst. Der Topf mit der Erde darf aber nicht im Wasser stehen. Du füllst die Kieselschale nur zu 2/3 mit Wasser auf. Hört sich vielleicht kompliziert an, ist aber ganz einfach.

      Zusätzlich kannst Du die Pflanzen ab und zu mit ein wenig kalkfreiem, lauwarmem Wasser einsprühen. Falls Du das mal ein paar Tage vergisst ist das auch kein größeres Problem.

      Liebe Grüße
      Pflanzer