Weihnachtsgeschenke

    • Hey
      Ich frische mal den Thread etwas auf, denn das Thema Weihnachtsgeschenk ist bei mir jetzt schon aktuell, obwohl ich zugeben muss, dass ich dieses Jahr recht früh dran bin. :)Was möchtet ihr euren Eltern, Geschwistern und Partnern dieses Jahr schenken?Um ehrlich zu sein, habe ich mir am meisten Gedanken über das Geschenk für meinen Freund gemacht. Ich überlege ihm eine schöne Herren Lederjacke zu schenken, da er total auf diese Jacken steht.Allerdings müssen noch Ideen für meine Schwestern und Mutti und Vati her.
      Habt ihr ein paar gute Vorschläge??
    • Hi, es kommt drauf an was die Leute die du beschenken möchtest, mögen.
      Meine Frau hat z.B eine große Schwäche für Taschen und in letzten Tagen bin ich regelrecht auf der Jagd nach günstigen Designertaschen. Ich bin mir sicher dass ihr so eine Prada Tasche gefallen würde.
      Mein Sohnemann ist ein Playstation Freak, ich weiß schon dass ich ihm ein neues PS Game kaufen werde.
      Meine Eltern bekommen dieses Jahr ein Gutschein für einen kurzen Urlaub in den Alpen, da sie jedes Jahr davon sprechen wie es ihnen gefallen würde dem Großstadtsmog zu entfliehen und eine Luftkur zu machen. Es geht ab nach Reit im Winkl, Allgäu.
      Ich hoffe dass ich die Geschenke gut ausgesucht habe. :)
      Liebe Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hermann ()

    • Mein Mann hat mir zu Weihnachten einen romantischen aber auch aktiven Urlaub in den Bergen geschenkt. Wir waren für ein verlängertes Wochenende in Bad Gastein, hatten super Wetter, konnten endlich mal richtig entspannen und haben uns vormittags auch viel bewegt. Ich kam sehr erholt aus dem Urlaub zurück und habe mich total über das Geschenk gefreut!
    • Das hört auch wirklich nach einem Top Geschenk an. Ich finde es generell sehr schön, wenn man Aktivitäten verschenkt und so gemeinsam Zeit verbringen kann. Außerdem war ich auch schon oft im Gasteiner Tal und finde es dort wirklich wunderschön. :)
      Meine Freundin hat mir zu Weihnachten einen Kronleuchter geschenkt, darüber habe ich mich auch unwahrscheinlich gefreut, weil ich schon seit meiner Kindheit schon immer mal einen Kronleuchter haben wollte, aber nie dazu gekommen bin mir selbst einen zu kaufen.
      Das einzige was natürlich auf Dauer ein bisschen nervig ist, ist den Kronleuchter zu reinigen, weil das wirklich eine aufwendige Angelegenheit ist. Im Endeffekt mache ich es aber trotzdem gerne, weil es mir den Aufwand einfach wert ist.