Tipps beim Hausbau?

    • Tipps beim Hausbau?

      Hallo, wir überlegen uns aufs Land zu übersiedeln, um unsere Ruhe zu haben und uns dort ein kleines Häuslein zu bauen. Natürlich ist das ein Projekt für die Zukunft und nicht so dringlich, aber wir machen uns jetzt natürlich schon Gedanken dazu. Auf eines haben wir uns immerhin schon geeinigt: Wir wollen mit Ziegeln bauen. Habt ihr irgendwelche Tipps für uns, was man beim Hausbau mit Ziegeln vor allem beachten sollte? Uns wäre auf jeden Fall eine gute Wärmedämmung wichtig.
    • Okay. Von Ziegeln mit integrierter Wärmedämmung habe ich schon einmal gelesen. Da brauch man dann keine zusätzliche Wärmedämmung mehr, oder? Habt ihr auch noch irgendwie anders Zeit eingespart beim Hausbau durch die Ziegel? Und wenn ich nachfragen darf, für welches Modell habt ihr euch denn da konkret entschieden?
    • Was genau meinst du mit Bindemittel? Ist das so etwas wie ein Mörtel oder dergleichen, dieses Dryfix? Und wie habt ihr damit Zeit einsparen können beim Bauen?

      Die Ziegel wirken ziemlich robust und gut. Dämmen sie auch gut gegen Lärm? Bei uns in der Nähe wird nämlich ein Kinderspielplatz sein und so sehr wir Kinder auch mögen, so gerne haben wir auch unsere Ruhe in den eigenen vier Wänden.
    • Unter 5 Grad? Das ist ja mal toll. Bei Mörtel geht das ja nicht, weil da ja Wasser dabei ist. Gut, dann kann man auch im Frühjahr schon mit dem Bauen beginnen. Die Porotherm W. i. Ziegel von Wienerberger habe ich mir auch genauer angesehen und sie sprechen uns ziemlich an. Wir werden im Herbst noch auf ein paar Baumessen gehen und uns weiter erkundigen und schauen, dass wir all unsere Fragen beantwortet bekommen, aber die gedämmten Ziegel sind auf jeden Fall zurzeit unsere Favoriten. Ich denke man kann dadurch beim Bauen sicher auch Zeit einsparen, wenn man keine weitere Dämmung mehr benötigt und gerade die Zeit drängt beim Bauen ja immer. Danke auf jeden Fall für deine tolle Hilfe und deine Ratschläge. Damit sind wir unserem Ziel ein ganzes Stück näher gekommen.