Amaryllis treibt nicht

    • Amaryllis treibt nicht

      Guten Abend! Ich habe ein Problem mit meiner Amaryllis. Ich hatte mir vor 3 Jahren 3 Zwiebeln verschiedener Sorten gekauft. Letztes Jahr hatte ich alle umgetopft. Zwei haben die letzten Wochen toll geblüht und haben jetzt mehrere Blätter. Eine Pflanze hat schon eine Tochterzwiebel.
      Die dritte rührt sich nicht. Habe deshalb letzte Woche 2mm an der Spitze abgeschnitten. Alle Blätter an der Schnittstelle waren grün und saftig. Aber es rührt sich weiter nichts in Punkt Austrieb. Es hat mich schon in den Fingern gejuckt, mal zu giessen. Aber ich habe mich beherrscht. Die Zwiebel fühlt sich schön fest an. Sie steht auf der Fensterbank am Ostfenster.
      Ich werde sie weiter in Ruhe lassen. Frage: wie lang kann es dauern bis ein Trieb kommt? Kann es auch mal passieren, das gar kein Trieb kommt und was mache ich dann?
      Hat jemand schon Erfahrung damit?
      Wünsche noch einen schönen Abend ?(
    • Temperatur

      Ich habe auch eine solche Kanditatin ewig beobachtet, sie wollte sich nicht regen. Also hab ich sie gegossen und den Laubaustrieb hingenommen. Vertrocknen lassen wollte ich sie nicht.
      Amaryllis brauchen eine Trocken- und eine Kaltphase. Haben sie die nicht (ausreichend), es gibt keine Blütenbildung.
      Diese eine Parientin zieht jetzt ein, ich werde sie anschliessend in den Kühlschrank packen und sie frieren lassen. Zur Blüte wird sie dann voraussichtlich im Oktober kommen.
      Man muss den Rythmus beachten, dann wird das was. Ohne Kaltphase geht das nicht. Zwei von meinen Exemplaren haben diesbezüglich nicht die passenden Bedingungen gehabt.
    • Guten Abend und schönen Dank für die Antwort!
      Ich wundere mich, weil alle drei Pflanzen zusammen auf der gleichen Fensterbank stehen und nur eine streikt. Ich habe sie heute mal gegossen und schaue, ob jetzt wenigstens Blätter treiben. Wäre ich schon mit zufrieden. Ich befürchte nämlich, wenn auch keine Blätter kommen, das die Zwiebel dann eingeht.
      Wünsche noch einen schönen Abend.
    • Hallo zusammen, neuester Stand. Habe heute die Zwiebel betrachtet. Dabei habe ich eine Blattspitze gesehen, welche aus der Erde schiebt, wahrscheinlich von einer Tochterzwiebel. An der Stelle, wo ich die Spitze angeschnitten hatte, treiben die Blätter aus der Hauptzwiebel 1-2mm.
      Vieleicht wirkt schon das giessen von gestern. Dazu leichter Sonnenschein in den Morgenstunden??
      Ich werde die Tage weiter berichten, was sich tut. Icvh wünsche allseits noch einen schönen Tag!
    • Guten Tag! Hier eine Zwischenmeldung zum Triebverhalten meiner Ama. Von der Tochterzwiebel sind die Blätter inzwischen 10cm hoch und es sind 2 Stück. An der Spitze der Mutterzwiebel tut sich noch nichts.
      Ich giesse jetzt allerdings regelmässig, damit mir die Tochterzwiebel nicht vertrocknet. Es ist morgens schön warm hinter der Fensterscheibe ( Ostfenster ).
      Wünsche noch einen schönen Tag!