Mein Pflanzenterrarium

    • Schön, dass es dir gefällt!

      Ich fürchte aber, dass die Vanilla bei weiterm zu groß wird für das kleine Terra, wenn man bedenkt, dass ein Spross bis zu 15m lang werden... =O
      Und wenn ich erst mal sämtliche Minis reinpacke, dann wird eh nichts, aber auch gar nichts reinpassen. :D
      Aber danke, wenn ich mal ein schönes großes Gewächshaus haben werde, wer ich mich daran erinnern! ;)
    • Nachdem ich mich etwas genauer über Tillandsien informiert habe, werde ich wohl auf jene verzichten müssen. Der Grund dafür ist, dass Tillandsien einen sehr gute Luftumwälzung benötigen - andernfalls werden sie schnell verfaulen!

      Bei der Auswahl der Orchideen hat sich jedoch bis jetzt nichts geändert. ;)
      Einen genauen Plan, wie ich die verschiedenen Orchideen und deren Begleitpflanzen anordnen werde (Lichtverhältnisse etc.) hab ich auch schon - aber da müsst ihr euch bis Anfang April gedulden. Ich möchte ja nicht die ganze Spannung wegnehmen. :D
    • So, ein kleines Update:

      Nachdem dann das Usambara-Veilchen leider den Geist dann doch aufgegeben hat, zog dann eine kleine Kalanchoe ein sowie eine panaschierte Kletterfeige (Ficus pumila).
      Hier ein paar Bilder dazu:



      Tut mir leid, dass das Glas so spiegelt, aber besser hab ich's leider nicht hinbekommen... :|

      Nun ja, in zwei Wochen werden dann endlich die Orchideen einziehen. Dann melde ich mich wieder. Bis dann!
    • Hallo ChineseDragon,

      der Kalanchoe gefällt es dennoch anscheinend. Sie kriegt neue Knospen und schiebt auch Neutriebe. :)

      ChineseDragon schrieb:

      Die Pflanze auf der rechten Seite im Bild sieht aber eher wie eine Peperomia aus.
      Das stimmt. Wie ich schon mal irgendwo hier geschrieben habe, hab ich auch einen Peperomia-Hybriden aus dem Baumarkt im Terrarium.


      Übrigens kann ich nun mit Freude euch mein vollends eingerichtetes Terrarium vorstellen! :)

      Zu erst mal ein kleiner Ausschnitt. Man sieht dort sehr gut, dass ich die Pinienrinde mit lebendem Sphagnum-Moos bedeckt habe.

      Das soll nämlich das "Regenwald-Feeling" verstärken. Ich hoffe mal, dass das Moos bleibt und mit der Zeit einen schönen gleichmäßigen Teppich bildet. :)

      Mediocalcar decoratum


      Epidendrum porpax



      Und beide zusammen




      Nun zu den aufgebundenen Orchideen:

      Meine beiden Phalaenopsis lobbii



      Phalaenopsis parishii (blühstark in etwa einem Jahr)



      Dann meine beiden Haraella retrocalla. Die zweite hat sogar 2 Blütentriebe, von denen einer jedoch durch den Versand abgebrochen ist.



      Hier dann noch meine Kletterfeige (Ficus pumila)


      und zu guter letzt meine Schildkröte. :D




      Ich hoffe, dass euch die Bilder gefallen!!

      Viele Grüße,
      Marcel
    • Coole Sache, gefällt mir. :)
      Ich wünsch dir viel Erfolg damit und lass uns teilhaben daran wie es sich entwickelt.
      Finde ich interessant, vor allem weil ich selbst irgendwann eins mit Fröschen einrichten will und da müssen natürlich auch Orchideen rein. :)

      ...ist die Schildkröte echt? Ich hab noch nie eine so weiße Schildkröte gesehen .:D
      Ich kultiviere einen Großteil meiner Orchideen mit SGK.

      gez. Hauzi
    • Ne, weder der Frosch noch die beiden Schildkröten (die andere "versteckt" sich hinter den Pflanzen) sind echt. Die stammen noch aus meiner frühen Aquaristik-Zeit. Ich wollte sie halt nicht sinnlos verstauben lassen. :D


      Hauzi schrieb:

      Finde ich interessant, vor allem weil ich selbst irgendwann eins mit Fröschen einrichten will und da müssen natürlich auch Orchideen rein.
      Hast du schon genauere Pläne, wann du das einrichtest bzw. wie das aussehen soll?
    • Hi Marcel,

      na da hast du dein Terrarium richtig schön eingerichtet. Da sich die Pflanzen so wohl fühlen und gut gedeihen, wirst du irgendwann mit dem Schneiden beginnen müssen. Nicht heute und morgen, doch irgendwann schon. Deine obig genannten Maße: "(60x30x30) (Länge x Breite x Höhe)" scheinen mir für ein Wachstum ohne Rückschnitt etwas gering. Aber es sieht toll aus ;)
    • Hallo Lena,

      also bis die beiden lobbiis und die parishii umziehen müssen, muss ich glaub ich noch "ein bisschen" warten. :D Die Kleinen haben ja erst eine Blattspannweite von 5-7 cm.




      Hallo Kerstin,

      tatsächlich musste ich sogar die Kletterfeige schon ein klein wenig stutzen, damit sie mir nicht langsam die Orchideen zuwuchert/ denen das Licht stiehlt.


      Aber es freut mich, dass mein kleines Terra euch beiden gefällt!! :)


      Übrigens musste ich vor wenigen Tagen leider mein Terrarium "auseinander nehmen", da die Kirschäste, auf denen die drei Phals und die beiden Haraellas aufgebunden sind, angefangen haben, vor sich hin zu schimmeln. :/ Und das Moos habe ich auch entfernt - nicht, dass sich dort Schimmelporen eingenistet haben.
      Nun ja, am Mittwoch wurden die dann auf Mopani-Wurzeln aufgebunden. Die verwendet man in der Aquaristik, da sie nicht verrotten.

      Morgen werde ich dann auch Bilder einstellen. ;)



      Viele Grüße,
      Marcel
    • Es gibt bestimmt passende /größere Stücke der Pinienrinde zu erwerben, auf denen du die Orchis binden kannst. Diese halten die Feuchtigkeit besser und beginnen auch nicht zu schimmeln. Denn das "ständig dran rum gefummle" mögen die Orchis bestimmt nicht. Ist ja nur so ein Gedanke von mir. :)

      Textbearbeitung
      oh sorry, hatte das mit den Mopaniwurzeln glatt überlesen.ok, hatte davon auch noch nie gehört bzw, mich damit (Aquaristik) befasst.
    • So dele, hier dann die versprochenen Bilder!

      Zu Beginn erst mal eine Gesamtansicht des Terrariums.



      Bei diesem Bild kann man auch den, wie ich finde, geilen Farbverlauf der Wurzeln sehen: Von einem hellen orange bis zu einem fast schwarzen Braun ist alles dabei. 8o

      Dann ein Foto von meiner Haraella retrocalla #2, die fleißig am Blütentrieb schiebt.



      Das einzige, was mich derzeit noch stört, sind die weißen Fäden, mit denen ich die Orchis aufgebunden habe. Den dünnen Garn konnte ich nicht verwenden, weil der mir immer gerissen ist - und eine weitere Strumpfhose von meiner besseren Hälfte hab ich nicht bekommen. :D Nun ja, da muss ich mir halt noch was ausdenken.



      Ich hoffe, die Bilder gefallen euch!

      Liebe Grüße,
      Marcel
    • Na mei, das wird sich auch noch bewachsen :) Ich hatte mal vor Jahren im Baumarkt Hanf-/ Sisalseil auf Rolle gekauft, gab es in verschiedenen Stärken. Kannst ja mal schauen, ob es so was bei dir in der Nähe gibt. Man kann dies immer "liegen haben" , denn ich nehme es zum Binden jeglicher Zwecke. Na ja, nun nicht gerade bei in Geschenkpapier eingewickelten Geschenken :laugh: