Bitte um Rat! Ich finde nicht heraus was der Schädling ist.

    • Bitte um Rat! Ich finde nicht heraus was der Schädling ist.

      Hallo liebe Pflanzenfreunde,

      ich bitte ganz dringend um Rat bevor es zu spät ist.
      An den Blättern der Pflanze sammelt sich immer wieder nasse Stellen, sie sind aber nicht klebrig. Gestern habe ich ein kleines Tier gesichtet, das den Stängel hinaufgeklettert ist. Am großen Blatt (Bild) sind kleine durchsichtige Punkte und das Grün verschwindet bei zwei Blättern schon fast ganz. Kleine braune Stellen gibt es auf der Unterseite der Blätter, diese sind vermutlich Larven. Man kann sie hinunterkratzen. Bitte hat irgendjemand eine Ahnung was hier genau vor sich geht! Ich möchte nicht dass diese Pflanze stirbt. Vielen, vielen Dank!!!
      Bilder
      • 20171022_091043.jpg

        2,01 MB, 2.988×5.312, 102 mal angesehen
      • fafafafa.jpg

        80,56 kB, 1.005×576, 102 mal angesehen
      • 20171022_090947.jpg

        1,85 MB, 2.988×5.312, 105 mal angesehen
      • pflanze1.jpg

        58,96 kB, 540×983, 113 mal angesehen
      • pflanze.jpg

        69,42 kB, 986×533, 102 mal angesehen
    • Hallo Sabrina,

      für mich sieht es nach einem Befall der Thripse aus. Schau mal hier
      pflanzenfreunde.com/thripse.htm
      Ich würde diese Tierchen erst mal manuel entfernen(absammeln und der Pflanze frische Erde geben.Beim Umtopfen, würde ich alle Blätter wie im obigen Link empfohlen, behandeln und sicherheitshalber die Wurzeln vorsichtig reinigen.
      Das Philodendron scheidet das überschüssige Wasser über die Blätter wieder aus. Ein Zeichen dafür. dass das erdreich zu nass ist. Geschieht das ab und an mal, ist dies nicht tragisch, doch als Dauerzustand schwächt es die Pflanze und wird zum Herd von Schädlingen..

      pflanzenfreunde.com/philodendron.htm