Solardusche

    • Solardusche

      Morgen Leute,
      die Tage haben es ja bewiesen, das der Sommer sehr heiß wird. Deswegen habe ich mir überlegt, für den Garten eine Dusche anzubringen. Die auch Warmwasser bringt, mittels Solarenergie. Aber ich habe gehört, das stehendes Wasser (das ist es, wenn es durch die Solarenergie erwärmt werden soll) Bildung von Bakterien fördert. Also ich habe wenig Lust, dann durch die Dusche krank zu werden. Aber ich will auch nicht so viel Energie verbrauchen, nur damit ich draußen warm duschen kann. Kennt ihr eine Möglichkeit oder eine Technik, wie man sowas verhindern kann? Ich meine, ich habe das ja oft genug gesehen, gemacht wird das ja.
    • Was du dann unbedingt lesen solltest, ist diese Webseite hier: solarka.de/solardusche/ratgeber/reinigen-legionellen/ Denke das trifft da nicht nur auf Legionellen zu, sondern auf alle anderen Krankheitserreger auch. Niemand will darin duschen, das verstehe ich auch. Leider schafft es die billige Variante von Solarenergie nicht, das Wasser abzukochen, im Gegenteil, es bringt das Wasser auf die ideale Temperatur für diese Keime. Deswegen sollte das Wasser nicht lange in dem Zustand verweilen. Wenn das Wasser abgekocht werden würde und in einem sterilen Behälter ist, dann sinkt die Wahrscheinlichkeit drastisch. Wurde ja alles Leben abgetötet darin. Ist deine Wahl, was du schlussendlich machst.
      Gruß
    • Danke für den Link. Also werde ich mir eine Solardusche aus Edelstahl holen. Stand ja im Artikel, das so das Risiko auf das minimalste gehalten werden kann. Und im Artikel steht auch, das es gar nicht so eng ist. Es muss ja wirklich länger stehend sein. Da habe ich mir einfach umsonst die ganze Zeit Sorgen gemacht. Danke das du mir so die Angst nehmen konntest.
      Damit bin ich dann gut aufgestellt. Dachte wirklich, man muss da wesentlich mehr machen. Aber so ist es ja echt easy. Einfach regelmäßig benutzen. Und wenn es mal länger dauert, dann einfach Wasser rauslassen oder aufheizen.