Welche Fenster für eine Renovierung kaufen? Was sagen eure Erfahrungen?

    • Welche Fenster für eine Renovierung kaufen? Was sagen eure Erfahrungen?

      Die Großeltern meines besten Freundes haben in den 70er Jahren einen beachtlichen Teil ihrer Ersparnisse in ein Ferienhaus investieren. Dieses würden sie gerne in diesem Jahr über weite Strecken renovieren. Während sie bezüglich des Daches und des Ausmalens bereits wissen, an wen sie sich wenden können (konkret an frühere Schulkollegen), sind sie bezüglich der Fenster unsicher. Soweit ich weiß, schweben ihnen vor allem Kunststofffenster vor. Und sie spielen offenbar mit den Gedanken, Schiebefenster zu kaufen. Welche Fenster würdet ihr für diese Renovierung kaufen? Welche Erfahrungen habt ihr bislang gemacht?
    • Hallo @Otto23, vielen Dank für deine Antwort und entschuldige mich bitte, dass ich mich erst jetzt zurückmelde! Ich weiß von ihnen, dass sie nicht unbedingt auf Holz zurückgreifen wollen... weniger wegen des Aussehens, sie denken an eine Holzoptik, sondern, weil dieses Materials ihres Erachtens schwieriger zur pflegen ist. Oder wie ergeht es dir in dieser Hinsicht? Und was für Fenster hattest du vor der Renovierung deines Hauses?
    • Hallo sakura!

      Also ich muss gestehen, optisch finde ich Holzfenster sehr schön. Grundsätzlich mag ich auch gerne Holzmöbel und der Gleichen. Aber das Problem ist leider, dass diese sich schnell verziehen können - das Problem hatten wir bei unseren alten Holzfenstern :(
      Deswegen haben wir uns danach für Kunststofffenster entschieden und es sind dann schöne weiße Fenster von so einem österreichischen Unternehmen. Und die sind meiner Meinung nach auch total pflegeleicht und passen super rein. Aber ich würde auf jeden Fall mal verschiedene Anbieter ausfindig machen und Preise bzw. Preis-Leistung zu vergleichen.
    • Vielen Dank für deine Antwort! Dann fühlen wir uns in unserer Meinung bezüglich der Pflege bei Holzfenstern bestätigt. Darf ich dich fragen, ob die weißen Kunststofffenster auf dem ersten Blick so wirken wie Holzfenster? Und ja, es macht natürlich Sinn, einige Hersteller zu vergleichen. Zumal, wie mir berichtet worden ist, die Angebote immer anders gestaltet sind. Auch was Wärmedämmung, Einbruchschutz, Schallschutz usw. anbelangt. Für welchen Anbieter habt ihr euch letztendlich entschieden und warum?
    • Ich würde meinen, dass Kunststofffenster auch vom Optischen her wie Holzfenster aussehen können. Aber ich glaube auch, dass das viel mit dem Blickwinkel und der subjektiven Wahrnehmung zu tun hat. Jedoch muss ich gestehen, dass die Fenster nichtsdestotrotz einfach schön aussehen - aber das macht bei uns auch einfach die weiße Farbe.
      Wer mag, kann sich die Fensterrahmen auch in anderen Farben liefern und montieren lassen. Das ist ja einer der großen Vorteile von Kunststofffenstern: die leichte Veränderbarkeit bzw. die Anpassung an die eigenen Wünsche.

      Und Angebote vergleichen ist meiner Meinung nach das A und O bei allen großen Anschaffungen! Das sollte man echt nicht außer Acht lassen. Denn nur so sind wir dann zu unseren Reform Fenstern gekommen. Wer weiß, wie das geendet hätte, wenn wir uns für den erstbesten Hersteller entschieden hätten?
    • Vielen Dank für deine weitere Antwort! Ja, das habe ich mir auch schon in einigen Situationen gedacht... was wäre gewesen, wenn wir uns für den ersten Hersteller, der über den Wege gelaufen ist, entschieden hätten. Was ich zum Zeitpunkt meines vorherigen Beitrags nicht gewusst habe... Sie sind am Samstag bei der Energiesparmesse in Wels gewesen und sind eben von Reform Fenster am meisten angetan gewesen (eben auch dank der Möglichkeit, die Fenster flexibel anpassen zu lassen). Daher haben sie auch einen Beratungstermin für die kommende Woche vereinbart. :)