Medinilla Magnifica Flamenco - HILFE! Weiße und Braune Blätter!!!!

    • Medinilla Magnifica Flamenco - HILFE! Weiße und Braune Blätter!!!!

      Ihr Lieben, :sun:

      ich bin eine unerfahrene Pflanzenbesitzerin und würde gerne eure Hilfe in Anspruch nehmen. ?(

      Habe nun eine Medinilla und die Arme hat nun braune und teilweise... weiße Stellen auf ihren Blättern bekommen... Ich glaube ich habe ihr zuviel Wasser gegeben :rain: ... zumindestens konnte ich das aus euren Posts herauslesen?! ;(

      Nun habe ich auch begriffen, dass ich die Wurzel nicht zu nass haben darf,.. aberrrr wie bekomme ich die braunen und weißen Blätter weg?
      Muss man diese abschneiden? Oder ein Mittel / Dünger? besorgen? Habe jetzt in ihren Topf Steine gelegt und hoffe, dass das Wasser so besser abfließen kann...?

      Ich würde mich sehr freuen, wenn mir einer von euch helfen würde... :(

      Liebe Grüße aus München!
    • Vielen Dank @kuerzlich, habe deiner Anweisung gefolgt, und bin auf einen sehr guten Artikel gestoßen. Allerdings stellen sich immer noch einige Fragen. Welcher Dünger ist geeignet?

      Also es wird im Netz wirklich sehr viel darüber erzählt, Zimmertemp., keine nasse Wurzel, Lichtverhältnisse, usw... aber irgendwie nicht so genau, wie es eben ein NEWbie wie ich es bin braucht :D

      ...
      Und was mache ich vor allem mit den braunen/ weiß schimmernden Flecken? Dünger?! Sonnenbrand zB.: kann sie doch nur erhalten haben, wenn sie direkt in der Sonne gewesen wäre oder? War sie aber nicht... ?(
    • Ok. de.wikipedia.org/wiki/Medinilla_magnifica

      Meinst Du die weissen länglichen Gebilde an den Trieben? Das sind Lentizellen und die müssen sein.
      de.wikipedia.org/wiki/Lentizelle.

      Sonnenbrand kriegen Pflanzen, die nicht ans Licht gewöhnt sind. Kommen aus einem recht dunklen Stand ohne wirklich Tageslicht und verbrennen dann sofort. Das ist eine Variante.

      Die andere, hast Du gedüngt? Düngen immer nur auf feuchten Topfballen, sonst Verbrennungen durch Düngesalze.

      Lies das mit der Ruhezeit mal durch, lies also einfach mal überhaupt und bleib ruhig. Schönen Platz für die Medinilla suchen, für Luftfeuchte sorgen, Regenwasser organisieren (oder aber Leitungswasser mit destilliertem Wasser mischen), düngen am besten nur halbe Dosis und das auch nicht unbedingt durchgehend.