Geigenfeige wächst nicht

    • Geigenfeige wächst nicht

      Hallo ihr Lieben,
      seit ca. 3-4 Monaten bin ich jetzt stolze Besitzerin einer kleinen Geigenfeige und versuche diese zum Baum großzuzüchten. Ich habe schon oft gelesen dass diese Pflanzen langsam wachsen und viel Licht brauchen, deshalb steht sie auch an meinem sonnigsten Plätzchen. Leider ist in diesen jetzt bald 4 Monaten kein einziges Blatt mehr nachgewachsen. Sie hat ganz oben eine kleine Miniknospe die immernoch aussieht wie an Tag 1, es tut sich rein garnichts.
      Bin ich nur zu ungeduldig oder wurde sie vllt. beschnitten und wächst deshalb nicht? In dem Falle sollte es ja glaube ich sichtbarer sein bzw. sie würde Seitentriebe entwickeln ?( ich habe sie in Seramis eingepflanzt und dünge auch regelmäßig mit dem Seramis-Dünger. Die Blätter sehen so weit gesund aus, Schädlinge sehe ich keine. Sie ist knapp 40-50 cm groß.
      Vielleicht habt ihr noch ein paar Tipps und könnt mir weiterhelfen.
    • Ist das sonnigste Plätchen ein vollsonniges Plätzchen?
      Dann würde ich auf weniger Sonne umstellen. Vollsonne mögen sie nicht.
      Man kann Pflanzen nicht hetzen, die einen wachsen schneller, die anderen brauchen Zeit. Wenn eine jetzt aber gar nicht will, dann wird sie mit irgendwas nicht glücklich sein.
      Deswegen, passenden Standort mit viel Licht und ohne direkte Sonne suchen. Ein Hauch Morgen- oder Abendsonne ist nicht das Problem.
      Eventuell austopfen und die Wurzeln anschauen. Was tut sich da? Alles gut durchwurzelt und vital?
      Nicht mit dem Dünger übertreiben. Sie hat zwar, will ihn aber nicht verwenden.

      Bei Fragen bitte fragen :)