Plumeria pflegen

    • Plumeria pflegen

      Hallo Zusammen,

      Ich bin neu in dem Forum und brauche euren Rat :)
      Leider habe ich keinen wirklichen grünen Daumen, versuche es aber immer wieder.
      Diesmal habe ich mich an eine Frangipani/Plumeria herangetraut.
      Ich habe bereits das Internet stundenlang durchgeforstet, doch finde leider nur unterschiedliche Aussagen bezüglich der Pflege.

      Meine Plumeria ist aktuell inkl. Topf 60cm hoch und trägt bereits seit dem Kauf Blüten.
      Ich habe sie in einen Untertopf mit Löchern gepflanzt und habe eine Drainageschicht aus Blähton ausgewählt. Die Erde wurde bereits mitgeliefert und sieht aus, wie die typische Plumeriaerde.
      Aktuell variiere ich zwischen dem Standort im Wohnzimmer hinter einer großen Fensterfront mit viel Licht und wenn die Temperaturen draußen steigen kommt sie auf das Fensterbrett, wo sie ein wenig windgeschützt ist.

      Aber dennoch bin ich mir unsicher was den Wasserbedarf betrifft. Seit zwei Tagen sehen die Blätter auch nicht mehr so kraftvoll aus. Blüten verkümmern langsam, wobei ich denke, das ist dem Transport geschuldet ist.

      Habt ihr Erfahrung? Wie oft gießt ihr eure Plumeria? Wässert ihr von oben oder durch einen Untersetzer?

      Vielen Dank fürs Lesen bis hier hin:-)
      Alina
    • Zum Giessen:
      nimm Dir einen Kübel und füll den mit warmem Wasser an, Dünger in halber Dosierung kann auch gleich dazu, dann den Topf untertauchen, so dass der Topfrand verschwunden ist. Es fängt dann an zu blubbern. Hört das wieder auf, Pflanze vollgetankt.
      Abtropfen lassen. Fertig.

      Trocknet das Substrat wieder aus, tauchen gehen. Der nötige Rythmus entwickelt sich mit der Zeit. Test, Test.

      Standort draussen. Eine sehr gute Idee. Nur sollten die Temperaturen mindestens 20 Grad betragen. Das ist eine tropische Pflanze, die vertragen Kälte nicht. Daher können auch die schlaffen Blätter kommen.

      Bei Fragen bitte fragen.