Weigelien zurückschneiden

    • Weigelien zurückschneiden

      Hallo nochmal,

      also die 3 Weigelien sind schön gewachsen und haben dieses Jahr bzw. blühen teilweise noch immer. Aber ich hab echt Probleme herauszufinden was ich mit den Schnitt ansetzen soll.
      Kann mir da jemand einen Ratschlag geben wie ich das am besten sehe wo ich schneide?!

      Vielen Dank

      Liebe Grüße
      Bilder
      • EE2CE917-740C-48E9-BC6B-E086F64FE627.jpeg

        1,78 MB, 1.536×2.048, 14 mal angesehen
      • DDB1B6B8-DDFC-469C-9C9C-3308EF4A74C7.jpeg

        1,71 MB, 1.536×2.048, 17 mal angesehen
      • 6B4D9120-BF75-4F31-AABF-4CFA022C682A.jpeg

        708,94 kB, 1.080×1.080, 13 mal angesehen
    • Da kann ich helfen :)

      Es muss nix geschnitten werden. Das sind Jungpflanzen mit Jungholz und dieses Jungholz ist blühfähig. Aus diesem Jungholz entwickeln sich mehr oder weniger aufrecht stehend Triebe, die dann wieder Seitentriebe bilden.

      Erst wenn die aktuellen Jungtriebe ins Alter kommen (den Unterschied sieht man deutlich), dann gehts um den Schnitt. Weil Altholz an Blühfähigkeit verliert und das Zepter an das Jungholz übergeben werden sollte.

      Geschnitten wird dann nicht wild auf eine Höhe, es wird ausgelichtet und das auf junge Seitentriebe. Das Altholz fliegt dann Stück für Stück raus.

      Noch ist es nicht soweit und jetzt die Schere zu zücken, das zerstört die Subtanz für die Zukunft.

      Also bitte Geduld, die Weigelien werden nächstes Jahr an ihrem aktuellen Holz wunderbar blühen, da muss nix unternommen werden.
    • kuerzlich schrieb:

      Da kann ich helfen :)

      Es muss nix geschnitten werden. Das sind Jungpflanzen mit Jungholz und dieses Jungholz ist blühfähig. Aus diesem Jungholz entwickeln sich mehr oder weniger aufrecht stehend Triebe, die dann wieder Seitentriebe bilden.

      Erst wenn die aktuellen Jungtriebe ins Alter kommen (den Unterschied sieht man deutlich), dann gehts um den Schnitt. Weil Altholz an Blühfähigkeit verliert und das Zepter an das Jungholz übergeben werden sollte.

      Geschnitten wird dann nicht wild auf eine Höhe, es wird ausgelichtet und das auf junge Seitentriebe. Das Altholz fliegt dann Stück für Stück raus.

      Noch ist es nicht soweit und jetzt die Schere zu zücken, das zerstört die Subtanz für die Zukunft.

      Also bitte Geduld, die Weigelien werden nächstes Jahr an ihrem aktuellen Holz wunderbar blühen, da muss nix unternommen werden.
      Okay, super danke :)