Pilz Befall? Und noch zu retten?

    • Pilz Befall? Und noch zu retten?

      Hey ihr :) ich hoffe ihr könnt mir mit eurem Pflanzenwissen weiterhelfen.. meine Pflanzen haben seit einigen Wochen vermehrt braune Flecken auf den Blättern, lassen den „Kopf“ hängen und einige der Blätter haben sich verfärbt. Zuerst dachte ich, dass es an meiner falschen Pflege liegt, da zu Beginn nur eine Pflanze betroffen war.. mittlerweile sind es fast alle. Daher vermute ich, dass es ein Pilz ist? Ich habe bereits die am schlimmsten betroffenen Blätter abgeschnitten und die Pflanzen mit dem Pilzfrei von Duaxo eingesprüht.. Könnt ihr mir sagen, ob meine Pflanzen überhaupt noch zu retten sind und ob das Mittel das richtige war? :) Danke schon mal für eure Hilfe!
    • Warum sollte da nix mehr zu retten sein? Pflanzen sind Lebewesen, die können auch krank werden. Deswegen müssen sie nicht gleich sterben.

      Auch wenn bei kränkelnden Pflanzen immer wieder gerne von ganz schlimmen Dingen ausgegangen wird, nein, da ist kein Pilz und ja, da passt was in der Pflege nicht.

      Bitte nicht immer alles wegschneiden, die Pflanzen haben damit keine Substanz mehr und leiden an noch mehr Stress.

      Erst überlegen, nachfragen, recherchieren und dann handeln. Nicht andersrum.

      Ich mach mir jetzt einen Kaffee und kümmer mich später um die Patienten. Mahlzeit ;)