Strelizia - klebrige Blätter

    • Strelizia - klebrige Blätter

      Hallo zusammen,

      kann mir jemand sagen wieso die Blätter meiner Strelizia klebrige Stellen hat? Ich kann keine Schädlinge finden..
      Nachdem ich die Blätter abputze, kommt das klebrige Zeug genau an den gleichen Stellen wieder.
      Des Weiteren hat die Pflanze ein Blatt, dass sich seit Ewigkeiten nicht öffnet.

      Pflanze steht in Kokoserde (Wurde so gekauft)
      Luftfeuchtigkeit ca. 60%
      Wird 1-2 mal am Tag gesprüht
      Gießen mit Leitungswasser 1 mal die Woche
      Direkt am Südfenster

      Liebe Grüße
      Dateien
      • IMG_0278.jpg

        (1,39 MB, 43 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0275.jpg

        (1,32 MB, 35 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hi Padrick_

      leider kann ich auch keine Fotos erkennen, auch wenn ich sie herunterlade..

      Dennoch weiß ich, dass Strelitzien manchmal Schildläuse oder gemeine Spinnmilben bekommt. Bei klebrigen Blättern ist es meist ersteres. Der sogenannte "Honigtau" sind Ausscheidungen der Läuse und entdeckt man meist in Form von klebrigen Stellen unter den Blättern. In diesem Fall sollten die Schilde vorsichtig abgekratzt werden. Auch können die Blätter mit einer Wasser-Öl-Mischung bestrichen werden. Zukünftig hilft genug Luftfeuchtigkeit, um solche Läuse zu vermeiden. Vllt deshalb auch diese erhöhen?

      Wenn die Blätter sich einrollen, hat die Pflanze zu wenig Wasser.. Vielleicht die Menge ein kleinwenig erhöhen?