Juwel-Orchidee

    • Juwel-Orchidee

      Hallo liebe Gärtner,

      Ich habe eine Juwel-Orchidee (Macodes Patola) zu Hause, und ich dachte, ich hätte bei der Pflege alles richtig gemacht, aber in letzter Zeit scheint sie echt nicht gesund zu sein und die Blätter sind dabei abzusterben. :(

      Habt ihr irgendwelche Tipps? Wie geht ihr generell mit der Pflanze um? Ich bin mittlerweile echt überfragt.

      Danke schonmal!
      LG,
      flowerlover
      "Die Blume ist das Lächeln der Pflanze." - Peter Hille
    • Hallöchen!
      Könntest du vielleicht mal ein Bild deines Exemplares hochladen?

      Ich beschäftige mich auch seit einiger Zeit mit dieser Art und kann nur sagen, weniger ist mehr! Dieses Pflänzchen kommt mit sehr wenig Nährstoffen aus, was bedeutet, dass die von vornherein im Substrat und im Leitungswasser gegeben Salze schon zu viel sind.
      Daher wäre der erste Schritt, deine Juwelorchidee mal ordentlich in destilliertem Wasser oder sauberen Regenwasser zu tunken und ein paar Minuten wirklich schwimmen zu lassen, um Salze zu lösen. Danach ordentlich abtropfen lassen und im Verlauf sparsam gießen, dabei wenn möglich auf Leitungswasser verzichten.
      Zweiter Schritt sind die Lichtverhältnisse - da kommt sie auch mit wenig zurecht, also bloß nicht in die Sonne stellen! Ich habs bei meiner zu gut gemeint mit der Überwinterung unter der LED und sie ist jetzt ganz schief ?( also lieber einen halbschattigen Standort wählen.

      Das wären meiner Meinung nach die beiden wichtigsten Maßnahmen! erholen wird sie sich aber nur sehr langsam, weil sie sehr sehr langsam wächst. Also Geduld haben :sleeping:

      (natürlich musst du auch Schädlinge oder wurzelfäule etc ausschließen, aber ich denke mal, daran hast du schon gedacht :( :( :) )